Deutschland & die Welt Linke kritisiert Milliardenforderung für Rüstungsvorhaben

Linke kritisiert Milliardenforderung für Rüstungsvorhaben

-





Foto: Verteidigungsministerium, über dts

Berlin (dts) – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Gesine Lötzsch, hat die am Sonntag bekannt gewordenen Forderungen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) für zusätzliche Milliarden für die Bundeswehr scharf kritisiert. “Die Forderungen von Ursula von der Leyen sind ein peinlicher Kniefall vor Donald Trump und ein Anbiedern bei der Rüstungsindustrie”, sagte Lötzsch dem “Kölner Stadtanzeiger” (Montagsausgabe). “Dabei ist die Rüstungsindustrie seit Jahren eine der größten Geldvernichtungsmaschinen. Man denke nur an Flugzeuge, die nicht fliegen”, so Lötzsch weiter.

“Statt Aufrüstung brauchen wir mehr Diplomatie”, forderte die Linken-Politikerin.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Belastung durch Erfolg – Landgericht Osnabrück stellt Jahresbericht vor

Am 7. Juli stellte das Landgericht Osnabrück seinen Jahresbericht für 2019 vor. Das Gericht kann einige Erfolge in der...

Ein Schulabschluss für junge Geflüchtete – neues Projekt der VHS Osnabrück

Junge Flüchtlinge, die in ihrem Herkunftsland keinen Schulabschluss absolvieren konnten, haben die Möglichkeit, dies in einem Projekt der Volkshochschule...

Grunderwerbssteuer-Freibetrag entlastet um bis zu 6,2 Milliarden Euro

Foto: Euromünzen, über dts Berlin (dts) - Die Einführung eines Freibetrags bei der Grunderwerbssteuer könnte Immobilienkäufer um mehrere Milliarden...

US-Börsen uneinheitlich – Goldpreis und Euro schwächer

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben sich am Donnerstag uneinheitlich gezeigt....

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code