Start Nachrichten Linke fühlt sich durch BND-Abhöraktionen in Österreich bestätigt

Linke fühlt sich durch BND-Abhöraktionen in Österreich bestätigt

-




Foto: Fahne von Österreich, über dts

Berlin (dts) – Der Linken-Bundestagsabgeordnete André Hahn fühlt sich durch die jüngsten Nachrichten über Abhöraktionen des Bundesnachrichtendienstes (BND) in Österreich bestätigt. Das sagte er der „Frankfurter Rundschau“ (Dienstagsausgabe). „Der BND hat rechtswidrig gehandelt und abgefischt, was er irgendwie kriegen konnte. Das dient nicht dem Wohl Deutschlands.“


Hahn, der Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr) ist, fügte hinzu: „Das wird Thema der nächsten PKGr-Sitzung sein. Ich schließe eine Sondersitzung in der nächsten Woche nicht aus.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.




 

Lesenswert

Habeck attackiert CDU für Umgang mit AfD

Foto: Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat knapp eine Woche vor der Landtagswahl die CDU in Sachsen für den...

Greta Thunberg klagt über zu viel Aufmerksamkeit

Foto: Greta Thunberg, über dts Hamburg (dts) - Die Umweltaktivistin Greta Thunberg klagt über zu viel Aufmerksamkeit. "Ich mag es, dass ich einen gewissen...

Polens Ministerpräsident offen für Stationierung von Atomraketen

Foto: Mateusz Morawiecki, über dts Warschau (dts) - Nach dem Ende des INF-Abrüstungsvertrags hat sich Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki offen für die Stationierung von...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code