Start Nachrichten Lindner fürchtet Fokus auf Verkehr bei Klimaschutz

Lindner fürchtet Fokus auf Verkehr bei Klimaschutz

-





Foto: Christian Lindner, über dts

Berlin (dts) – Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat die Bundesregierung davor gewarnt, sich beim Klimaschutz auf den Verkehr zu konzentrieren. „Sicherlich gibt es auch im Verkehr Einsparmöglichkeiten, oft sind sie aber in anderen Bereichen schneller und günstiger zu realisieren, wie bei der Wärmeversorgung oder in der Energiewirtschaft“, sagte Lindner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Auch deshalb warne er „vor einer Fixierung auf E-Mobilität“.

Schon der Arbeitsauftrag für die Klimakommission von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sei falsch gewesen, kritisierte der FDP-Chef. „Starre Einsparquoten für jeden Sektor behindern den Klimaschutz“, so Lindner weiter. Er schlug vor, „per Emissionshandel CO2 über alle Sektoren hinweg“ einen Preis zu geben. Dies werde auch im Verkehrsbereich zu klimafreundlichen Innovationen führen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

 

Lesenswert

Habeck will kompletten Umbau des Verfassungsschutzes

Foto: Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat einen grundlegenden Umbau des Verfassungsschutzes gefordert. "Wie inzwischen selbst Sicherheitsbehörden sagen, gibt...

Voestalpine-Chef kritisiert Industriepolitik der EU-Kommission

Foto: Industrieanlage, über dts Linz (dts) - Der scheidende Vorstandschef des österreichischen Stahlkonzerns Voestalpine, Wolfgang Eder, hat Brüssel aufgefordert, die Konsolidierung der Stahlbranche in...

DAX am Mittag kaum verändert – Bayer-Aktie legt stark zu

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code