Aktuell 🎧Leysieffer-Filialen öffnen wieder - Mitarbeiter erhalten Insolvenzgeld

Leysieffer-Filialen öffnen wieder – Mitarbeiter erhalten Insolvenzgeld

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Leysieffer / Foto: Pohlmann

Erfreuliche Nachrichten für die Kunden und Mitarbeiter von Leysieffer: Nach einer vorübergehenden Schließung der Ladenlokale und der Produktion wird der operative Geschäftsbetrieb ab Dienstag (5. Juli) wieder an allen Standorten schnellstmöglich aufgenommen.

Nach einer zunächst ablehnenden Entscheidung der Bundesagentur für Arbeit zur Insolvenzgeldgewährung aus der vergangenen Woche wurde diese Entscheidung heute revidiert. Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter sind nunmehr für drei Monate durch das Insolvenzgeld gesichert. Es ist beabsichtigt, eine Insolvenzgeldvorfinanzierung schnellstmöglich zum erforderlichen Zeitpunkt einzuleiten, sobald dafür die Voraussetzungen geschaffen worden sind. Die Beschäftigten wurden über diese neue Entwicklung heute unverzüglich informiert, heißt es in der Mitteilung. Leysieffer-Geschäftsführerin Anna Winkler und der vorläufige Insolvenzverwalter begrüßen die Entscheidung der Arbeitsagentur sehr.

Schafft es Leysieffer doch noch?

„Der Geschäftsbetrieb wird fortgeführt. Wir werden nun Verhandlungen mit allen wichtigen Geschäftspartnern führen, um den operativen Geschäftsbetrieb schnellstmöglich wieder hochzufahren und sodann zu stabilisieren“, sagt Insolvenzverwalter Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH. „Mit der heute erreichten erfreulichen Entscheidung der Bundesagentur für Arbeit, Insolvenzgeld zu gewähren, wird die notwendige Zeit gewonnen, Restrukturierungs- und Sanierungsoptionen zu prüfen und sodann im Verfahren auch umzusetzen. Wir werden alles daransetzen, den dauerhaften Erhalt des Unternehmens zu realisieren.“

Nachdem unserer Redaktion auffiel, dass die Osnabrücker Filiale vorübergehend geschlossen wurde, kam am gestrigen Montag die offizielle Bestätigung: Die Leysieffer GmbH & Co. KG hatte beim Amtsgericht Osnabrück einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren gestellt. Das Amtsgericht ordnete daraufhin am 1. Juli 2022 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen des Unternehmens an.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Landschaftsverband fördert Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen in der Region mit 75.000 Euro

Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen im Fokus: LVO will zeitgemäßes Kulturangebot unterstützen. Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse...

Am Freitag wird in Osnabrück gegen sexualisierte Gewalt demonstriert

(Symbolbild) Demonstration / Foto: Stock Adobe / Halfpoint Das neugegründete Bündnis gegen sexualisierte Gewalt Osnabrück ruft am Freitag (12. August)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen