Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Lennart ist das 1500. Baby...

Gute Nachricht des Tages: Lennart ist das 1500. Baby im Marienhospital 2019

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Das 1500. Baby, das in diesem Jahr im Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken zur Welt kam, heißt Lennart. Es ist das zweite Kind von Maira und Sebastian Kemme (beide 24) aus Wallenhorst, bereits Schwesterchen Livia wurde vor zweieinhalb Jahren im MHO geboren.

Die Entscheidung für den Namen fiel erst nach der Geburt. Als das Baby da war, wurde den Eltern klar, dass die zuvor favorisierten Namen „irgendwie nicht so zu dem Neugeborenen passten“. Dann einigten sie sich schnell auf „Lennart“. Mit 5040 Gramm Geburtsgewicht ist Lennart auch eines der schwersten Kinder, die in diesem Jahr hier zu Welt kamen. Die glückliche Familie dankte dem gesamten Team dafür, dass alles so gut geklappt hat.
Zuhause in Wallenhorst ist bereits alles für den neuen Erdenbürger vorbereitet, er hat ein gemeinsames Spielzimmer mit seiner Schwester. Zusammen mit ihr sowie den Eltern teilt er sich ein Familienbett.

Noch nie so viele Geburten im MHO – Geburtshilfe wird erweitert

Das 1500. Baby kam im MHO noch nie so früh zur Welt wie in diesem Jahr. Chefarzt Dr. Götz Menke freut sich über die hohen Geburtenzahlen, die auch für die Attraktivität des Marienhospitals und die gute Arbeit seines Teams sprächen.
Zurzeit wird die Geburtshilfe erweitert. Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe wird dann zu einer räumlichen Einheit auf zwei Ebenen. Nach der Fertigstellung ist die Geburtshilfe dann künftig für bis zu 2500 Geburten jährlich bestens aufgestellt. Zurzeit kommen im MHO über 1800 Neugeborene zur Welt.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Sattelzug gerät in Osnabrück-Atter in Vollbrand: Lösch- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden

Am heutigen Montag, den 18. Januar 2021, geriet ein Sattelzug in Osnabrück-Atter in Brand. Die Lösch- und Aufräumarbeiten nahmen...

„Illegale Abfallentsorgung ist kein Kavaliersdelikt”: NABU Niedersachsen sieht zunehmende Vermüllung der Landschaft

Mit Sorge verfolgt der NABU Niedersachsen eine deutlich zunehmende Vermüllung der Landschaft: Insbesondere in den vergangenen Woche habe die...

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Nord-Stream-2-Verlegeschiff

Foto: Bau von Nord Stream 2, über dts Washington (dts) - Neuer Ärger für die Ostseepipeline Nord Stream 2:...

Ex-EZB-Chefvolkswirt: Ausstieg aus Anleihekäufen “extrem schwierig”

Foto: EZB, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der frühere EZB-Chefvolkswirt Peter Praet mahnt Regierungen und Märkte, sich rechtzeitig auf...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen