Start Nachrichten Lekkerland-Übernahme durch Rewe: Markenverband kritisiert Erlaubnis

Lekkerland-Übernahme durch Rewe: Markenverband kritisiert Erlaubnis

-




Foto: Rewe-Fahnen, über dts

Berlin (dts) – Der Markenverband, der die Interessen der großen Konsumgüterhersteller vertritt, hat die Genehmigung der Übernahme des Großhändlers Lekkerland durch Rewe kritisiert. „Die Entscheidung des Bundeskartellamtes ist aus Sicht des Markenverbandes bedauerlich“, sagte Andreas Gayk, Leiter Wettbewerbs- und Vertriebspolitik des Verbandes, dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Es werde damit ein widersprüchliches Signal gesendet: Während im digitalen Bereich die Entstehung und Wirkung von Marktmacht der großen Plattformen immer kritischer beäugt werde, scheine der zuletzt klare Blick auf die stationären Handelsplattformen wieder getrübt.


„Die Verstärkung ihrer Macht wird mit der heutigen Entscheidung akzeptiert“, sagte Gayk.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

US-Börsen etwas im Plus – Brexit kein Thema in Übersee

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Donnerstag leicht zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde...

Türkei und USA vereinbaren Waffenruhe in Nordsyrien

Foto: US-Flagge, über dts Ankara (dts) - Die Türkei und die Vereinigten Staaten haben sich auf eine vorübergehende Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Die Türkei...

Türkei und USA vereinbaren Waffenruhe in Nordsyrien

Foto: US-Flagge, über dts Ankara (dts) - Die Türkei und die Vereinigten Staaten haben sich auf eine vorübergehende Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Die Türkei...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code