Deutschland & die WeltLeichtes Erdbeben in Nordkorea - Ursache unklar

Leichtes Erdbeben in Nordkorea – Ursache unklar

-


Foto: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens, über dts

Pjöngjang (dts) – In Nordkorea hat sich am Samstagnachmittag (Ortszeit) ein leichtes Erdbeben ereignet. Die chinesische Erdbebenwarte gab zunächst eine Stärke von 3,4 an und verwies darauf, dass möglicherweise eine Explosion die Erdstöße ausgelöst haben könnte. Das Beben ereignete sich demnach in der Gegend, wo Anfang September der letzte Atomtest der Nordkoreaner durchgeführt wurde.

Das Epizentrum des Erdbebens habe sich in einer Tiefe von null Kilometern befunden, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Die südkoreanischen Behörden gaben dagegen eine Stärke von 3,0 an und gingen zunächst von einer natürlichen Ursache aus.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Ein Trauerspiel“: Osnabrück und die Google-Bewertungen

Graffiti "Osnabrück" /Foto: Ina Krüer Wie schneiden die Bahnhöfe, Bushaltestellen und Sehenswürdigkeiten in Osnabrück eigentlich im Internet ab? Wir haben...

Osnabrücker Radentscheid startet Unterschriftensammlung

Der Radentscheid Osnabrück hat alle rechtlichen und organisatorischen Hürden genommen und startet am kommenden Samstag (29. Januar) seine Unterschriftensammlung....




Immer mehr Corona-Patienten aus anderem Grund im Krankenhaus

Foto: Sitzbänke mit Corona-Abstandshinweis im Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Im Zuge der Omikron-Welle liegen immer häufiger Bürger...

Umweltbundesamt will Einnahmen aus CO2-Preis für Bauförderung

Foto: Bauarbeiter, über dts Berlin (dts) - Das Umweltbundesamt hat den Stopp des KfW-Förderprogramms für Bauherren begrüßt und einen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen