Zwischen 10 und 25 Euro Pfand bringt so ein mittelgroßes Bierfass beim Getränkehändler, doch Unbekannte zogen es offensichtlich vor, deutlich mehr als 100 Bierfässer in der Landschaft rund um Bramsche zu verteilen.

Nach Angaben der Polizei wurden in Bramscher Waldgebieten vor einigen Tagen zahlreiche leere Bierfässer gefunden. Spaziergänger entdeckten am 31.03.17 zunächst im Waldgebiet an der Achmerstraße (Nähe der B68) 23 Fässer (je 12,5 Liter Fassungsvolumen) der Marke Pott’s Bier und am folgenden Tag am Stichkanal, Nähe des Leinpfades, noch einmal 28 leere Fässe Krombacher Bier (je 11 Liter Volumen).

Auch in Lotte wurden Bierfässer „entsorgt“

Nicht weit von bramsche entfernt wurden im gleichen Zeitraum in einem Waldgebiet in Lotte-Halen ebenfalls 80 leere Krombacher-Fässer (11 Liter) gefunden. Die Herkunft der pfandpflichtigen Behälter ist bislang trotz umfangreicher Ermittlungen ungeklärt.
Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Bramsche, Tel. 05461-915300, entgegen.

Symbolbild