Deutschland & die WeltLauterbach will Öffnungen erst bei Inzidenzwert 25

Lauterbach will Öffnungen erst bei Inzidenzwert 25

-


Foto: Frau mit Mundschutz, über dts

Berlin (dts) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hält Corona-Lockerungen erst ab einem Inzidenzwert von unter 25 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner für möglich. Grund hierfür sei, dass die mutierten Varianten des Coronavirus ansteckender seien als die bisherige Variante, sagte er der „Bild“.

Auf die Frage, warum Bund und Länder in ihrem Beschlusspapier einen Richtwert von 35 statt wie bisher 50 geschrieben hätten, sagte Lauterbach: „Die alte Variante (des Virus) wird die aktuelle verdrängen. Dann muss ich natürlich auch den Inzidenzwert anpassen.“ Für ihn stehe fest, „die 25 ist die neue 50“, sagte Lauterbach der „Bild“. Flächendeckende Impfungen würden mit den aktuellen Impfstoffen nicht ausreichen, um die Pandemie zu besiegen.

„Wir werden bald nochmal impfen müssen.“ Die erste Impfung werde nicht gegen alle Varianten wirken. „Die Wahrscheinlichkeit, dass wir mit diesem Impfstoffen langfristig über die Runden kommen, ist gleich null.“ Das heiße nicht, dass der Lockdown dauerhaft in Kraft bleiben müsse.

Es werde aber weiter Einschränkungen geben. Jetzt gelte: „Wir müssen schneller sein und mehr Kapazität aufbauen, um für die zweite Impfrunde vorbereitet zu sein“, sagte Lauterbach der „Bild“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ob-Kandidatin Katharina Pötter legt zum globalen Klimastreik eigenes klimapolitisches Sofortprogramm vor

CDU-Kandidatin Katharina Pötter / Foto: CDU Osnabrück Am Freitag (24. September) ist der Globale Klimastreik und auch in Osnabrück ist...

Pkw in Osnabrück fängt während der Fahrt Feuer

Feuerwehr in Osnabrück (Symbolbild) Am Mittwochabend (22. September) ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und...




SPD und Grüne kritisieren CDU-Umgang mit Maaßen

Foto: Hans-Georg Maaßen, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionsvizen der SPD und Grünen, Dirk Wiese und Konstantin von...

Özdemir befürchtet Deindustrialisierung durch Union und FDP

Foto: Parkende Autos in einer Straße, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Verkehrspolitiker Cem Özdemir warnt von einer drohenden...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen