Deutschland & die WeltLaschet verspürt "großen und ehrlichen Zuspruch"

Laschet verspürt „großen und ehrlichen Zuspruch“

-


Foto: Armin Laschet, über dts

Düsseldorf (dts) – Rund eine Woche vor der Bundestagswahl hat Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) sich über die Reaktionen auf ihn vor allem in den sozialen Medien geäußert. Er stecke das durch „großen und ehrlichen Zuspruch“, den er angeblich auf Marktplätzen und nach TV-Sendungen erfahre, gut weg, sagte er der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

„Und dann weiß ich natürlich, dass diese Häme Teil der gezielten Mobilisierung in den sozialen Medien und außerhalb ist, um eine unionsgeführte Regierung zu verhindern“, so der CDU-Politiker. Auch das sei Wahlkampf 2021. „Ich kenne solche Attacken. Die kamen bisher von rechts, weil ich Angela Merkels Flüchtlingspolitik unterstützt habe. Und jetzt mobilisiert auch links. Das Schöne ist: je mehr es davon gibt, desto mehr Unterstützung kommt – auch von Menschen aus anderen Parteien, die sagen: Wir kennen Dich persönlich anders. Stehe diese Kampagne durch.“ Auf eine Frage nach dem Gedanken an einen Rückzug, sagte Laschet: „Nein, warum? Dafür geht es um zu viel. Ich wusste immer, dass man dieses wichtigste Amt nicht mal so eben erringt.“

Zu seinem Lacher in den Flutgebieten sagte der NRW-Ministerpräsident: „Das war eine Frage von Sekunden. Es war unangemessen und ich bedauere es, kann es aber leider nicht ungeschehen machen.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Nach Tankstellenraub in Osnabrück – Polizei nimmt minderjährige Täter fest

Festnahme (Symbolbild) Zwei Minderjährige raubten eine Tankstelle in der Lengericher Landstraße aus. Inzwischen konnte die Polizei die Täter festnehmen.  Am Mittwochabend...

„Dear Osnabrück”: Was bedeutet es für verschiedene Menschen in Osnabrück zu leben?

Museumsquartier in Osnabrück Auf künstlerische Weise hat das Projekt „Dear Osnabrück“ des Wander Kammer Museums Geschichten um das Ankommen und...




CDU-Kreisverbände formieren sich gegen Vorsitz-Mitgliederbefragung

Foto: Wahlurne auf CDU-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Vor der Kreisvorsitzendenkonferenz der CDU am Samstag haben sich 13...

NRW-Wirtschaftsminister: Digitales Bürgeramt bis Ende 2022

Foto: Computer-Nutzerin, über dts Düsseldorf (dts) - Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) will ein höheres Tempo bei der Digitalisierung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen