Deutschland & die Welt Laschet: Größte Bedrohung kommt von rechts

Laschet: Größte Bedrohung kommt von rechts

-




Foto: Rechtsextreme, über dts

Düsseldorf (dts) – NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sieht die Dimension der Gewalttaten von Kassel und Halle noch längst nicht überall in der Gesellschaft angekommen. “Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und der antisemitische Anschlag von Halle waren erschreckende, widerwärtige und einschneidende Ereignisse und Taten. Aber sie sind nicht überall in Deutschland als so einschneidend wahrgenommen worden wie ich es erwartet hätte”, sagte Laschet der “Heilbronner Stimme” (Dienstagsausgabe).

“Der RAF-Terror der 70er-Jahre hat das Land zutiefst verändert. Heute kommt die größte Bedrohung unserer Gesellschaft aktuell sicher von rechts. Dem Rechtsextremismus und jeglichen rechtsradikalen Tendenzen müssen wir gemeinsam und entschieden entgegentreten. Wir haben eine wehrhafte Demokratie, die sich gegen Feinde zur Wehr setzen kann.” Laschet fordert zudem, Hass und Hetze mit einer konsequenteren Anwendung der Gesetze zu begegnen: “Unsere Gesetze sind gut, sie erlauben Ermessensspielräume, müssen aber unter Abwägung des jeweiligen Falls konsequent angewendet werden. Das geltende Recht erlaubt unterschiedliche Auffassungen und Urteile. Die Beschimpfungen gegen die Grünen-Politikerin Renate Künast beispielsweise sind so offenkundig Beleidigungen im Sinne des Strafrechts, dass mir jedes Verständnis dafür fehlt, nicht im Sinne der Betroffenen zu urteilen. Hier wünsche ich mir mehr Sensibilität von der Justiz und der gesamten Öffentlichkeit.”

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Notfälle erkennen: Ertrinken sieht nicht wie Ertrinken aus

Der Sommer ist endlich da und die Osnabrücker zieht es in Schwimmbäder, Badeseen und Gewässer. Dabei kommt es immer...

Brandstiftung an Kirche in Neuenkirchen – Fenster beschädigt

Die St. Laurentius Kirche in Neuenkirchen. By J.-H. Janßen, CC BY-SA 3.0,  In der Nacht von Dienstag (4. August) auf...

Scholz will bei Meldepflicht von Steuertricks Fakten schaffen

Foto: Panama-City, über dts Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will bei der Meldepflicht von Steuertricks Fakten schaffen,...

Mehrheit unterstützt Maskenpflicht für Schulgebäude und Schulhof

Foto: Abgeschlossenes Schultor, über dts Berlin (dts) - Die Mehrheit der Deutschen befürwortet eine Maskenpflicht an Schulen. 59 Prozent...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen