Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B65 (Mindener Straße) bei Bohmte im Landkreis Osnabrück ist ein Autofahrer getötet worden.

Unfallursache vermutlich Straßenglätte

Am Dienstagmorgen war der Fahrer eines VW Polo gegen 06.30 Uhr aus Wehrendorf kommend in Richtung Leckermühle unterwegs. Beim Durchfahren einer Bahnunterführung kam der Kleinwagen vermutlich aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern und prallte in der Folge mit einem entgegenkommenden BMW zusammen.


Der Polo-Fahrer wurde bei dem Frontalzusammenstoß so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Der 45-jährige Fahrer des BMW wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Klinik gefahren.

Die B65 wurde im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Die Identität des tödlich verletzten Autofahrers war zunächst noch unklar.