6.3 C
Osnabrück
Mittwoch, Dezember 11, 2019


Nachrichten Lambsdorff will Beteiligung öffentlicher Banken an Iran-Investments

Lambsdorff will Beteiligung öffentlicher Banken an Iran-Investments

-





Foto: Skyline von Frankfurt / Main, über dts

Berlin (dts) – Der FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff fordert von der Bundesregierung konkrete Maßnahmen zum Schutz von Banken und Unternehmen, die im Iran tätig sind und aufgrund der angekündigten US-Sanktionen um ihr USA-Geschäft fürchten. „Für viele Banken wird es schwierig, Projekte im Iran zu finanzieren, wenn sie zugleich im amerikanischen Markt tätig sind – und das sind die meisten Banken“, sagte Graf Lambsdorff dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Für private Kreditinstitute könnten Banken in öffentlicher Trägerschaft auf nationaler oder europäischer Ebene einspringen. Solche Häuser sind meist nicht in den USA tätig und daher vor US-Sanktionen geschützt“, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag.

„Zudem kann der Bund vertrauenswürdige Projekte deutscher Exporteure und Kreditinstitute im Iran mit Hermes-Bürgschaften absichern“, schlug Graf Lambsdorff vor. Der iranische Zugang zum Weltmarkt sei Teil des Atom-Abkommens. „Es ist auch unsere Verpflichtung, diesen zu ermöglichen“, unterstrich der FDP-Politiker.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Landwirte wollen in Osnabrück ins Gespräch kommen

"Probesitzen auf dem Trecker" oder (für die etwas kleineren Osnabrücker) eine Runde mit dem Tret-Traktor durch einen Hindernisparcour. Überall...

Positive Zwischenbilanz für Osnabrücker Weihnachtsmarkt – Spekulatiusanbieter neu dabei

Zu Beginn der dritten Weihnachtsmarktwoche gibt es nicht nur ein positives Zwischenfazit, sondern auch gute Nachrichten für Freunde von...

 

Hans fordert Union zu Bildungspolitik-Offensive auf

Foto: Tobias Hans, über dts Berlin (dts) - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat seine Partei aufgefordert, wieder...

Hans beklagt Vertrauensverlust in der GroKo nach SPD-Parteitag

Foto: Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Berlin (dts) - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU)...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code