Deutschland & die Welt Lambsdorff stellt deutsche Klimaziele infrage

Lambsdorff stellt deutsche Klimaziele infrage

-


Foto: Alexander Graf Lambsdorff, über dts

Berlin (dts) – Der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff hat die deutschen Klimaziele für das Jahr 2020 infrage gestellt. “Die Ziele von 2020 kann niemand erreichen, ohne dass wir derartig massiv Betriebe in Deutschland stilllegen, und zwar nicht nur energieerzeugende Betriebe, sondern auch Industriebetriebe”, sagte Lambsdorff im “Deutschlandfunk”. Das käme einem “industriellen Selbstmord” gleich.

Für die FDP sei die Zwei-Grad-Zielsetzung entscheidend, so Lambsdorff. Man müsse das Klima schützen, “ohne auf dem Weg zum besseren Klimaschutz die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit einzubüßen”. Seine Partei sei nicht dazu bereit, zahlreiche Arbeitsplätze für ein Ziel zu opfern, mit dem man im globalen Kontext nur einen minimalen Beitrag leiste, sagte der FDP-Politiker. Am Montag beginnt in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kein Corona-Todesfall und keine neuen Intensivpatienten in der Region Osnabrück

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück steigt insgesamt wieder leicht, von...

Ohne uns wird’s still in Osnabrück: Initiator Thomas Schenk hofft auf starkes Interesse an Benefiz-CD

"Ich hoffe sehr, daß die Leute die CD auch kaufen. Denn was wir hier in Osnabrück machen, das ist...

Hertha BSC bestätigt Labbadia-Entlassung

Foto: Fußball, über dts Berlin (dts) - Hertha BSC hat seinen bisherigen Cheftrainer Bruno Labbadia mit sofortiger Wirkung von...

Offiziell: Hertha BSC trennt sich von Labbadia und Preetz

Berlin (dts) - Hertha BSC hat seinen bisherigen Cheftrainer Bruno Labbadia mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen