Deutschland & die WeltKurz begrüßt Fortschritte bei der Regierungsbildung in Deutschland

Kurz begrüßt Fortschritte bei der Regierungsbildung in Deutschland

-


Foto: Sebastian Kurz, über dts

Wien (dts) – Der Österreichische Bundeskanzler, Sebastian Kurz, hat die Fortschritte bei der Bildung einer Großen Koalition in Deutschland begrüßt. „Deutschland ist ein wichtiger Nachbar und Partner in der EU. Es ist gut für Deutschland, Österreich und die EU, dass nun die Bildung einer neuen deutschen Regierung gelungen ist“, schrieb Kurz am Mittwoch auf Twitter. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.“

Nun gehe es darum, gemeinsam in der EU an einem Strang zu ziehen, vor allem beim Schutz der EU-Außengrenzen oder auch bei den Verhandlungen zum neuen mehrjährigen Finanzrahmen, so Kurz.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen