Deutschland & die WeltKursrutsch an den Börsen geht weiter

Kursrutsch an den Börsen geht weiter

-


Foto: Chinesische Börsenkurse auf einem Laufband, über dts

Tokio (dts) – Nach dem überraschenden Kursrutsch an den US-Börsen kurz vor Handelsschluss am Montag sind die Aktienmärkte in Fernost ebenfalls eingebrochen. Der Nikkei in Tokio ließ zwischenzeitlich über sechs Prozent nach. Die Australische Börse meldete ein Minus von knapp drei Prozent.

Der Hang-Seng-Index in Hong Kong war am Morgen über vier Prozent im Minus. Abgesehen von den negativen Vorgaben aus den USA war für die Kursabschläge kein Grund auszumachen. In Europa wird erwartet, dass der DAX am Dienstag ebenfalls mit einem kräftigen Minus startet. Außerbörslich wurde der deutsche Index am frühen Dienstagmorgen mit unter 12.000 Punkten berechnet, ein Abschlag von über fünf Prozent. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am frühen Dienstagmorgen dagegen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,2371 US-Dollar (-0,04 Prozent). Der Goldpreis konnte von den Kapriolen an den Aktienmärkten profitieren, am Dienstagmorgen wurden für eine Feinunze 1.343,70 US-Dollar gezahlt (+0,31 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,92 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Disney als Vorbild: Magischer Friseurbesuch in Osnabrück-Pye bei Friseur Spiegelbild

Ein ganz besonderes Friseur-Erlebnis bekommen Osnabrückerinnen und Osnabrücker bei Friseur Spiegelbild in Pye. Inhaberin Jennifer Tevs hat ihren Salon...

Volkshochschulen in Stadt und Landkreis: Grünen Abgeordnete aus Osnabrück freuen sich über finanzielle Hilfe

Die Volkshochschule (VHS) Osnabrück und die VHS Osnabrück-Land erhalten insgesamt über 150.000 Euro aus dem niedersächsischen Härtefallfonds. Die Grünen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen