Archiv Kurden-Konflikt führt zu Massenschlägerei in Osnabrücker Große Straße

Kurden-Konflikt führt zu Massenschlägerei in Osnabrücker Große Straße

-

In der Großen Straße machte am Donnerstagnachmittag der Kurdische Kulturverein Osnabrück an einem genehmigten Infostand auf die Situation in Afrin aufmerksam. Ausgelöst durch zwei Provokateure, kam es am späten Nachmittag zu einer Massenschlägerei, bei der zwei junge Männer verletzt wurden. 

In der Syrischen Provinz, nahe der Grenze zur Türkei, werden die dort lebenden überwiegend kurdischen Bewohner vom Nato-Partner Türkei in einen Angriffskrieg verwickelt. In den vergangenen Wochen kam es bereits zu zwei Demonstrationen in der Osnabrücker Innenstadt, die auf die Situation der dort lebenden Menschen aufmerksam machten.

Am späten Nachmittag,  gegen 17.35 Uhr, provozierten nach Angaben der Polizei zwei Passanten die Betreiber des Infostandes. Der zunächst verbale Streit eskalierte, und es kam im Eingangsbereich eines nahegelegenen Modehauses zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurden zwei Männer im Alter von 16 und 18 Jahren leicht verletzt.
Nach Angaben eines Lesers der HASEPOST waren zeitweise bis zu 25 junge Männer an der Auseinandersetzung beteiligt.

Wer hat Fotos oder Videos gemacht?

Den eingesetzten Beamten gelang es schließlich, die Kontrahenten zu trennen und die beiden Verletzten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zum Zeitpunkt des Geschehens befanden sich zahlreiche Personen in der Fußgängerzone, die die Auseinandersetzung beobachteten und Aufnahmen fertigten.

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden und das Material zur Verfügung zu stellen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2215 oder 327-2115 entgegengenommen.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Wegen Corona: Enschede bittet die Osnabrücker am 3. Oktober Zuhause zu bleiben

Viele Osnabrücker besuchen am Tag der Deutschen Einheit die benachbarten Niederlande. Doch dieser 3. Oktober ist anders: Die Stadt...

Wohnungsmarkt: Lambrecht protestiert gegen Seehofer-Gesetzentwurf

Foto: Wohnhaus, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat gegen den jüngsten Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums protestiert,...

Corona-Datenspende-App kämpft mit Messlücken

Foto: Jogger, über dts Berlin (dts) - Die Corona-Datenspende-App des Robert-Koch-Instituts (RKI), die Anfang April noch vor dem Start...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen