Deutschland & die Welt Künftige EU-Kommissionschefin offen für erneute Brexit-Verschiebung

Künftige EU-Kommissionschefin offen für erneute Brexit-Verschiebung

-




Foto: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts

Berlin (dts) – Die künftige Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), hat sich offen gezeigt für eine erneute Verlängerung der Frist für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. “Wenn es seitens unserer britischen Freunde gute Gründe für eine Verlängerung gibt, bin ich offen dafür, sie mir anzuhören”, sagte von der Leyen der “Süddeutschen Zeitung” (Freitagsausgabe). Die derzeitige, schon zweite, Verlängerung läuft am 31. Oktober aus.

Sie war Großbritannien von den EU-Staats- und Regierungschefs gewährt worden, um einen ungeregelten Brexit zu vermeiden. Die zurückgetretene britische Premierministerin Theresa May war mit dem ausgehandelten Austrittsabkommen im britischen Parlament gescheitert. Es handele sich um “ein gutes Abkommen, das unter den Bedingungen der roten Linien, die die britische Regierung selbst gezogen hat, gut ausgehandelt ist”, so die künftige EU-Kommissionschefin weiter. Man warte die “Wahl des neuen Premierministers ab” und suche “dann das Gespräch”, kündigte die CDU-Politikerin an. Sie halte nichts davon, “Botschaften zu senden, ehe man weiß, wer die Person ist, mit der man verhandelt, und ehe man mit den Verhandlungen begonnen hat”. Für beide Seiten sei es “von höchstem Interesse, dass es einen geordneten und damit guten Beginn der künftigen Beziehungen gibt”, sagte von der Leyen der “Süddeutschen Zeitung”. Die CDU-Politikerin war am Dienstag mit knapper Mehrheit vom Europäischen Parlament zur Präsidentin der EU-Kommission gewählt worden. Sie tritt ihr Amt am 1. November an.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zahl der Corona-Neuinfektionen zieht in Stadt und Landkreis Osnabrück wieder an

Für eine Entwarnung ist es eindeutig zu früh, wie die Zahlen der in der Region Osnabrück festgestellten Neuinfektionen am...

Morgen-Kommentar: Hört auf zu nörgeln!

Noch mindestens drei Wochen werden die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus nicht gelockert, für mich war das an diesem...

Grünen-Chef hält Corona-Einschränkungen für gerechtfertigt

Foto: Zwei junge Männer mit Atemschutzmaske, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hält die Einschränkungen der Grundfreiheiten...

EU-Kommission lobt deutsche Corona-Hilfsaktionen

Foto: Krankenhausflur, über dts Brüssel (dts) - Die EU-Kommission hat die Hilfsaktionen Deutschlands für Corona-Patienten aus Italien und Frankreich...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code