Deutschland & die WeltKündigungswelle bei der Luftwaffe

Kündigungswelle bei der Luftwaffe

-


Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts

Berlin (dts) – Bei der Luftwaffe gibt es eine Kündigungswelle. In den vergangenen Wochen haben sieben Eurofighter-Piloten ihren Dienst bei der Bundeswehr quittiert. Ein Sprecher der Luftwaffe sagte „Bild am Sonntag“: „Die Kündigungen sind bedauerlich. Unsere Einsatzbereitschaft ist dadurch aber nicht gefährdet.“

Mit Fluglehrern und Einsatz-Crews gibt es insgesamt etwa 120 Eurofighter-Piloten. Für die Truppe ist die Kündigung von sieben Jet-Fliegern ein teurer Verlust: Die Ausbildung der hoch qualifizierten Soldaten kostet pro Kopf etwa 5 Millionen Euro.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Unfälle bei Spurwechseln auf Autobahn A30 und Bundesstraße B68

Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Mittwochnachmittag (28.09.2022) in Osnabrück-Nahne in Sichtweite zueinander. In beiden Fällen kam es zu...

Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete und Pflegestellen für Haustiere aus der Ukraine

Wohnungsschlüssel Der Krieg in der Ukraine zwingt immer noch viele Menschen zur Flucht. Die Stadt sucht für viele Ukrainerinnen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen