Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Krebskranker HSV-Fan aus Brandenburg bekam...

Gute Nachricht des Tages: Krebskranker HSV-Fan aus Brandenburg bekam großes Fan-Paket in Osnabrück

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Zu den Highlights im Leben eines Fans des HSV gehört bekanntlich auch ein Besuch an der Bremer Brücke, um zu sehen wie dort der VfL Osnabrück gewinnt… Julian ist 12, HSV-Fan und kommt aus Brandenburg – und Julian hat Krebs. In Osnabrück gab es für den jungen HSV-Fan am Freitag ein ganz großes Fan-Paket.

Der Osnabrücker Kenny Krause lernte Julian im Sommer bei einem Fußballcamp in Brieselang /Brandenburg kennen, wo er als Trainer fungierte. Der 12-Jährige hat seit 3 Jahren Krebs in Form eines Hirntumors.
Beim Camp machte Kenny Krause den jungen Brandenburger zu seinem Co-Trainer. Die beiden hatten eine tolle Zeit, erinnert sich Krause, der auch weiterhin den Kontakt hielt.

Kenny und Julian beim Spiel
Kenny und Julian beim Spiel

Krause machte es möglich …

„Über Instagram und Facebook habe ich damals meine Follower dazu aufgefordert mich zu unterstützen für den Jungen und seine Familie etwas besonderes zu arrangieren. Julian ist großer HSV Fan und so war die Idee geboren mit Ihm mal zum Fußball zu gehen“, so Kenny Krause im Gespräch mit unserer Redaktion.

Uli Olschewski aus Westerkappeln hat sich dann bei mir gemeldet und gemeinsam haben wir dann die gesamten Familie (Julian mit den Eltern und seinen 2 Geschwistern Fabian und Elisa) nach Osnabrück zum Spiel VfL gegen den HSV einzuladen“.

Hotelzimmer gestellt, Verwöhnprogramm auf dem Weihnachtsmarkt

Das Hotel Westerkamp hatte sich spontan bereit erklärt zwei Zimmer für die Familie zur Verfügung zu stellen und nette Leute vom Weihnachtsmarkt hatten die kleine Gruppe im Vorhinein eingeladen am nächsten Tag dort vorbeizukommen und kostenlos Reibekuchen zu essen und mit den Karussels zu fahren.

Im Stadion während des Spiels wurde Julian von den Stadionsprechern mit einer Grußbotschaft und mit einem Foto von Julian und Kenny Krause, das auf der Leinwand eingeblendet wurde, persönlich begrüßt. Nach Spielende kam Marcos Álvarez noch zu dem Fan der Gastmannschaft und überreichte sein Trikot als Geschenk für Julian.

Kenny Krause (rechts) und der Besuch aus Brandenburg
Kenny Krause (rechts) und der Besuch aus Brandenburg

Der nächste Tag auf dem Weihnachtsmarkt war dann für die Kinder auch sehr schön und erlebnisreich und die Familie war sehr dankbar für das schöne gemeinsame Wochenende in Osnabrück.

Kenny und eine Gruppe von Freunden bereitet jetzt schon den gemeinsamen Besuch des Auswärtsspiels in Hamburg im kommenden Frühjahr vor – mal sehen, wie sich die Lila-Weißen dann gegen seinen Verein schlagen. Und vielleicht klappt es dann auch mit einem Trikot von seinem Idol Khaled Narey?

Fotos: Kenny Krause



Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen