Start Nachrichten Kramp-Karrenbauer büßt deutlich an Beliebtheit ein

Kramp-Karrenbauer büßt deutlich an Beliebtheit ein

-




Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts

Berlin (dts) – Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer verliert in der Gunst der Wähler massiv an Vertrauen. Wie das wöchentlich vom Institut INSA für das Nachrichtenmagazin „Focus“ ermittelte Politikerranking ergibt, verliert die CDU-Chefin neun Punkte auf 80 Punkte und fällt von Platz 7 auf Platz 14. Es ist der bisher schlechteste Wert von Kramp-Karrenbauer als CDU-Chefin.


Spitzenreiter bleibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die um neun auf 123 Punkte zulegen kann. Auf dem 2. Platz folgt der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck mit 122 Punkten (plus 13). Platz drei belegt der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel mit 112 Punkten (plus sieben Punkte). INSA befragte für „Focus“ vom 31. Mai bis 3. Juni insgesamt 2.089 Wahlberechtigte („Welcher Politiker vertritt Ihre Positionen am ehesten/am wenigsten?“).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Umfrage: Deutsche unterschätzen ihre Lebenserwartung

Foto: Alter Mann und junge Frau, über dts Berlin (dts) - Viele Menschen in Deutschland unterschätzen ihre eigene Lebenserwartung. Das ergab eine Umfrage des...

Digitalrats-Vorsitzende für Gründung von Digitalministerium

Foto: Computer-Nutzer, über dts Berlin (dts) - Die Vorsitzende des Digitalrats der Bundesregierung, Katrin Suder, hat sich für die Gründung eines Digitalministeriums ausgesprochen. "Für...

Suder: Rolle in Berateraffäre für Digitalrat-Mitglieder „kein Thema“

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Die ehemalige Verteidigungsstaatssekretärin Katrin Suder hat hervorgehoben, dass trotz einer möglichen Aussage im Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im...

Contact to Listing Owner

Captcha Code