Die bienenfreundliche „Osnabrücker Mischung“ ist in diesem Jahr so beliebt, dass sie bereits komplett ausverkauft ist. In der Tourist Information Osnabrück und Osnabrücker Land in der Bierstraße 22 und im Shop des Museums am Schölerberg, Klaus-Strick-Weg 10, gibt es keine einzige Tüte mehr und es werden auch im Frühling keine mehr zu bekommen sein.

Vegetationskundler der Hochschule Osnabrück haben die Samentüte zusammengestellt, in der sich 41 Wildblumen und drei Grasarten befinden. Sie ist besonders gut für gut für blütenbesuchende Insekten geeignet und trägt darüber hinaus dazu bei, selten gewordene heimische Wildpflanzen wieder in der Region zu verbreiten.

Foto: Prof. Dr. Herbert Zucchi (links) und Frank Bludau vom BienenBündnis mit der „Osnabrücker Wildblumenmischung“ und dem erfolgreichen Buch über die Wildbienen in der Stadt