5.3 C
Osnabrück
Donnerstag, Dezember 12, 2019


Nachrichten Kommunikationsexpertin: AfD bei Nutzung sozialer Netzwerke vorne

Kommunikationsexpertin: AfD bei Nutzung sozialer Netzwerke vorne

-




Foto: Computer-Nutzerin auf Facebook, über dts

Berlin (dts) – Vor der Europawahl sieht die Kommunikationsexpertin Ulrike Klinger von der Freien Universität Berlin bei vielen Parteien noch Nachholbedarf bei der Nutzung sozialer Netzwerke als Wahlkampfhelfer. „Die AfD versteht es bisher sehr viel besser als die anderen Partien, die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke für sich zu nutzen“, sagte die Professorin für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Digitale Kommunikation der „Neuen Osnabrücker Zeitung„. So habe die AfD „nicht nur viel mehr `Freunde` auf Facebook als alle anderen Parteien, sondern mobilisiert dort auch ein Vielfaches ihrer Mitglieder, während es etwa die SPD nicht einmal schafft, die Hälfte ihrer Mitglieder auf Facebook einzubinden“.

Weiter sagte Klinger: „Es gibt mittlerweile eine hervorragend vernetzte rechte Gegenöffentlichkeit, die über Social Media, Blogs, Webseiten und hyperaktive Einzelaktivisten sehr erfolgreich mobilisiert und Diskurse besetzt. Das sehe ich bei den anderen Parteien nicht, da ist noch viel Potenzial, das ungenutzt bleibt“. Grundsätzlich hält Klinger die sozialen Netzwerke für geeignet, die Wahlbeteiligung positiv zu beeinflussen. „Natürlich kann man und sollte man die jüngeren Altersgruppen und gerade die Erstwähler besonders ansprechen und motivieren, zur Wahl zu gehen. Social Media sind ein guter Kanal dafür“, sagte Klinger. Es wäre „eine verschenkte Gelegenheit“, nicht aktiv zu sein.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Bierkules“ liefert Osnabrückern Partynachschub, falls nötig auch mitten in der Nacht!

Wer kennt es nicht? Man feiert eine Party und plötzlich gehen einem Getränke oder Snacks aus. Der neue Lieferservice...

Finalkonzert im Osnabrücker Jazzclub Blue Note – „Big Spider“ gewinnt Jungen Deutschen Jazzpreis

Nach intensiver Abstimmung entschied sich die Jury des Jungen Deutschen Jazzpreis 2019 beim Finale im Osnabrücker Jazzclub Blue Note...

Journalist Lucas: Johnson hat Farage „den Zahn gezogen“

Foto: Boris Johnson, über dts Berlin (dts) - Der britische Journalist und Publizist Grahame Lucas sieht die Brexit-Partei vor...

Maas verurteilt geplante US-Sanktionen gegen Nord Stream 2

Foto: Heiko Maas, über dts Berlin (dts) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die geplanten US-Sanktionen gegen an der...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code