Deutschland & die Welt Köln: Polizei zieht positive Bilanz der Silvester-Nacht

Köln: Polizei zieht positive Bilanz der Silvester-Nacht

-


Foto: Polizeiauto vor Kölner Dom und Hauptbahnhof, über dts

Köln (dts) – Die Kölner Polizei hat eine positive erste Bilanz der Silvester-Nacht gezogen. Stadt, Polizei und Bundespolizei blickten “bislang positiv” auf die Nacht, sagte Polizeisprecher Baldes in der Nacht. So seien 29 Personen von der Polizei in Gewahrsam genommen und sechs verhaftet worden.

Daneben habe es zwei sexuelle Übergriffe gegeben. Die Polizei habe mehrere hundert Platzverweise ausgesprochen und mehr als 1.700 Personalien aufgenommen. Im Stadtteil Deutz hatte die Polizei einen Zug gestoppt und rund 300 Fahrgäste kontrolliert. Die Behörden waren mit mehr als 1.500 Beamten im Einsatz. Vor einem Jahr hatten massive sexuelle Übergriffe im Bereich des Kölner Domes eine intensive Debatte über die öffentliche Sicherheit in Deutschland ausgelöst.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ganz Niedersachsen schaut am Dienstag auf dieses Irish Pub: Bier hier auch nach 23:00 Uhr

Fast kann einem die niedersächsische Landesregierung schon leid tun. Im Frühjahr schafften es die Betreiber der Kinos Hall of...

Corona-Kurios: Politiker müssen im Osnabrücker Rathaus keine Maske tragen

Manchmal ist man als HASEPOST-Redakteur von der Nachfrage eines Lesers richtiggehend überrascht. Am Wochenende kam folgende Nachricht bei uns...

INSA: Union leicht verbessert

Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" (Dienstagausgabe) verbessern sich CDU/CSU (35,5 Prozent) und...

Kinderhilfswerk: Offene Kinder- und Jugendarbeit vor Zusammenbruch

Foto: Spielendes Kind, über dts Berlin (dts) - Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat einen Rettungsschirm für die Offene Kinder-...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen