Osnabrück Knieverletzung: Linksverteidiger Kevin Wolze vom VfL Osnabrück muss pausieren

Knieverletzung: Linksverteidiger Kevin Wolze vom VfL Osnabrück muss pausieren

-

Kevin Wolze hat sich im Training am gestrigen Dienstag, den 4. August 2020, verletzt. Der Linksverteidiger des VfL Osnabrück fällt damit bis auf weiteres aus. Zunächst muss der Heilungsverlauf abgewartet werden.

In einem Zweikampf um den Ball blieb der 30-Jährige im Rasen hängen und zog sich dabei eine Innenbanddehnung im rechten Knie zu. Das ergab die Auswertung der Bilder, die bei der MRT-Untersuchung am Dienstagnachmittag erstellt wurden. Erst am Montagnachmittag haben die Zweitligaprofis des VfL Osnabrück das Training offiziell auf dem Rasen wieder aufgenommen. Am kommenden Sonntag bestreiten die Lila-Weißen das erste Testspiel gegen den FC Schalke 04 (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) – Kevin Wolze wird dann nicht zur Verfügung stehen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Wegen Corona: Enschede bittet die Osnabrücker am 3. Oktober Zuhause zu bleiben

Viele Osnabrücker besuchen am Tag der Deutschen Einheit die benachbarten Niederlande. Doch dieser 3. Oktober ist anders: Die Stadt...

CL-Auslosung: Bayern München gegen Atletico, Salzburg und Moskau

Genf (dts) - In der Gruppenphase der UEFA-Champions-League spielt Fußball-Bundesligist und Titelverteidiger FC Bayern München gegen Atletico Madrid, FC...

Jeder Dritte mit Zustand der Demokratie unzufrieden

Foto: Bundestag, über dts Berlin (dts) - 30 Jahre nach der Wiedervereinigung blickt eine Mehrheit der Bürger positiv auf...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen