Deutschland & die Welt KMK-Präsidentin: Kein regulärer Schulbetrieb vor den Sommerferien

KMK-Präsidentin: Kein regulärer Schulbetrieb vor den Sommerferien

-


Foto: Kultusministerkonferenz, über dts

Mainz (dts) – Die Kultusministerkonferenz (KMK) hält eine schnelle Rückkehr zum normalen Schulbetrieb für ausgeschlossen. “Vor den Sommerferien wird kein reguläres Unterrichtsgeschehen mehr stattfinden können”, sagte KMK-Präsidentin Stefanie Hubig (SPD) am Dienstagnachmittag in Mainz. Das gelte schon alleine wegen der Abstands- und Hygieneregelungen.

“Aber jede Schülerin und jeder Schüler soll vor den Sommerferien wochen- oder tageweise in die Schule zurückkommen und dort Präsenzunterricht erhalten.” Da seien sich die Kultusminister der Länder einig, so Hubig. Die Phasen des Präsenzunterrichts müssten dazu mit dem digitalen Lernen verzahnt werden. Entsprechende Empfehlungen werde man in den einzelnen Ländern noch erarbeiten, sagte die KMK-Präsidentin.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Land Niedersachsen verbietet nun auch Alkoholverkauf “außer Haus” ab 23 Uhr

Mit einer kurzen Meldung erklären Stadt und Landkreis Osnabrück am Freitagmorgen, dass das Land Niedersachsen inzwischen die gemeinsam mit...

Steckenpferdreiter-Ampelmännchen in Osnabrück enthüllt

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert enthüllt gemeinsam mit Janin Arntzen, die das Ampelmännchen entworfen hat, die neue Steckenpferdreiter-Ampel. Das Steckenpferdreiten gehört zu...

Pensionslast steigt auf über zwei Billionen Euro

Foto: Senioren und Jugendliche, über dts Köln (dts) - Ökonomen warnen vor rasant wachsenden Pensionslasten durch Beamte von Bund...

Niedersachsen fordert Kontakttagebuch von allen Bürgern

Foto: Hannover Hauptbahnhof, über dts Hannover (dts) - Die niedersächsische Landesregierung bittet die Bevölkerung, alle Kontakte schriftlich festzuhalten. "Führen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen