Start Nachrichten KMK-Präsident übt scharfe Kritik an Karliczek

KMK-Präsident übt scharfe Kritik an Karliczek

-




Foto: Anja Karliczek, über dts

Berlin (dts) – Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Alexander Lorz (CDU), wirft Bundesbildungsministerin Anja Kaliczek (CDU) vor, mit ihrer Haltung die Einigung auf einen Nationalen Bildungsrat zu verhindern. „Eines können wir auf keinen Fall akzeptieren: Der Bund will nach seinem letzten Vorschlag in der Verwaltungskommission des Nationalen Bildungsrats genauso viele Stimmen haben wie die Länder und die Kommunen zusammen“, sagte Lorz dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Es sind aber die Länder, die viel mehr Geld und im Verhältnis viel größere Teile ihrer Etats in die Bildung investieren. Deshalb braucht das Wort der Länder mehr Gewicht“, fügte Lorz, der hessischer Kultusminister ist, hinzu.


Er betonte: „Nach den Vorstellungen des Bundes wird der Nationale Bildungsrat nicht kommen. Der Bund muss sich daher an dieser Stelle noch sehr bewegen.“ Im Nationalen Bildungsrat sollen Experten Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Bildungssystems geben. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sieht als eine der wichtigsten Fragen für den Bildungsrat eine höhere Vergleichbarkeit zwischen den Ländern zu schaffen. Sie hatte kürzlich die Länder aufgefordert, den Weg für den Nationalen Bildungsrat freizumachen. „Ich appelliere an die Länder: Geben wir uns einen Ruck, damit wir das hinbekommen“, hatte sie dem RND gesagt. Sie hatte hinzugefügt: „Wir reden schon viel zu lange darüber, dass ein Umzug von Land A in Land B den Eltern und Schulkindern keine schlaflosen Nächte bereiten darf.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Illgner zum Torhüter-Streit: Bundestrainer muss Disput rasch lösen

Foto: Jogi Löw, über dts Berlin (dts) - Der ehemalige Weltklassetorhüter Bodo Illgner hat sich im Streit um den Kampf im deutschen Tor für...

CDU-Kommunalpolitiker für Einschränkung von Gratis-Retouren

Foto: Pakete in einem Späti, über dts Berlin (dts) - In der Klima-Debatte nimmt die Union auch den Online-Versandhandel in den Blick und plädiert...

Designierter Verdi-Chef will Grundsatzreform der Pflegeversicherung

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Der designierte Verdi-Chef Frank Werneke hat eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung gefordert. "Die Pflegeversicherung muss dringend weiterentwickelt...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code