Aktuell 🎧Klitschko kommt - Programm und Hintergründe

Klitschko kommt – Programm und Hintergründe

-

Allen Protesten zum Trotz, Vitali Klitschko, ehemaliger Profiboxer und jetziger Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, kommt nach Osnabrück.

19:00 Uhr – Stadthalle – Podiumsdiskussion

Im Rahmen der Friedensgespräche wird Klitschko ab 19 Uhr in der Stadthalle an einer Podiumsdiskussion teilnehmen. Mit ihm auf der Bühne: Hans-Gert Pöttering (CDU), ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, sowie der Freie Journalist und Osteuropa-Experte Reinhard Lauterbach.

18:30 – Rathaus – Eintragung ins Goldene Buch

In den Wochen zuvor hatte es Diskussionen gegeben, ob Klitschko der richtige Teilnehmer für eine solche Veranstaltung in der „Friedensstadt“ sei. Vor allem die für 18:30 Uhr geplante Eintragung in das Goldene Buch der Stadt stand in der Kritik.

Vitali Klitschko, Youtube — CC-BYSPD-Fraktionschef Frank Henning setzte sich an die Spitze der Kritiker (HASEPOST berichtete), was ihn überregional bekannt machte, vor allem durch den von der BILD-Zeitung verliehenen Titel „Verlierer des Tages“. Die Osnabrücker Sozialdemokraten wurden von der Boulevardzeitung zudem als „Provinz-SPD“ bezeichnet.
Kern der Kritik an den Kritikern: während die Osnabrücker SPD Klitschko in die Nähe einer faschistischen Kleinstpartei in der Ukraine rückte, hatten andere SPD-geführte Städte, wie Hamburg, Berlin und Köln, sowie führende Genossen der Bundespartei (u.a. Außenminister Frank Walter Steinmeier), kein Problem mit Klitschko als Ehrengast und Gesprächspartner.

18:00 Uhr – Schlossgarten – Demonstration

Für 18 Uhr hat das Osnabrücker Friedensaktionsbündnis (fab) via Facebook zu einer Demonstration vor der Stadthalle (Seite zum Schlosspark) aufgerufen.

HP, Screenshot: Youtube — CC-BY
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen