So sehen die neuen Seifenkisten für das Rennen am 10. Mai aus

Jannik und Can mit ihrem Flughafenlöschfahrzeug

Der Andrang bei der Präsentation der neuen Seifenkisten am heutigen Freitag war groß. Viele der Sponsoren, Veranstalter und Helfer kamen, um die selbst gebauten Seifenkisten der großen und kleinen Baumeister zu bewundern. Das Rennen findet am 10. Mai am Gemeinschaftszentrum am Ziegenbrink statt und wird von einem bunten Rahmenprogramm für die Besucher begleitet. 

Seit vielen Wochen arbeiten die Kinder mit Hilfe ihrer Familien und den Helfern vom Gemeinschaftszentrum an ihren neuen Seifenkisten. Allein in diesem Jahr werden 11 neue Wagen dazu kommen; unter anderem ein Batmobil, ein Flughafenlöschfahrzeug und eine Pferdekutsche. Damit werden am Pfingstdonnerstag ganze 110 Seifenkisten an den Start gehen.

Viele Sponsoren unterstützen die Veranstaltung


„Ohne die Hilfe der Sponsoren und Mitarbeiter wäre dieses Projekt gar nicht möglich. Deswegen möchte ich mich bei allen Unterstützern herzlich bedanken“ sagt Andrea Krüßel, die Leiterin des Gemeinschaftszentrum am Ziegenbrink. 63 verschiedenen Sponsoren beteiligen sich mit Geld – oder Sachspenden, viele stellen auch ihre eigene Seifenkisten zur Verfügung, die von den Kindern genutzt werden können. Alle Seifenkisten, die in diesem Jahr neu entstehen, werden nach dem Rennen in den Bestand des Gemeinschaftszentrums aufgenommen.

Einige der neu gebauten Seifenkisten

Kinder bekommen das Material und Hilfe beim Bau gestellt

„Die Kinder können ihre Seifenkisten mit Hilfe der Unterstützer ganz umsonst bauen. Wir stellen ihnen die Mechanik und das Holz zum Bauen“ erklärt Burkhard Wagner vom Team des Gemeindezentrums. So eine Seifenkiste ist nämlich gar nicht so günstig: „Allein die Mechanik kostet schon 350€, rechnet man das Material dazu landet man schon bei mehr als 400€“ so Wagner weiter. Dafür ist die Brems- und Lenktechnik TÜV-geprüft und sicher, was bei einer Maximalgeschwindigkeit von 35-40 Stundenkilometern auch nötig ist. Der einzige Unfall der sich jemals ereignet hat, wurde übrigens von einem Erwachsenen verursacht, der die Fahrbahnmarkierung mit einem der Wagen überfahren hatte.

Rennen startet am 10 Mai. am Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink

Seit insgesamt 18 Jahren findet das Seifenkistenrennen nun schon statt. Wie auch in den Vorjahren wird es neben dem eigentlich Wettrennen auch ein buntes Rahmenprogramm von „Frank und seinen Freunden“ und der Firma „TipTop-Events“ für Kinder und Familien geben. Eine Hüpfburg, ein Clown, eine Zauberschow und viele weitere Dinge stehen auf dem Programm. Los geht es am Donnerstag, den 10. Mai um 9 Uhr am Gemeinschaftszentrum am Ziegenbrink, das Seifenkistenrennen wird gegen 11 Uhr beginnen. Besuchern wird empfohlen mit dem Bus anzureisen.