Osnabrück Kita im Landwehrviertel voraussichtlich Anfang 2021 bezugsfertig

Kita im Landwehrviertel voraussichtlich Anfang 2021 bezugsfertig

-

Hier können die Kinder nach Fertigstellung der Kita im Landwehrviertel toben: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Mitte) besichtigt den Sportraum gemeinsam mit Axel Winter (links) und Klemens Hölscher von ReindersArchitekten. / Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein. 

Wenn die neue Kindertagesstätte im Landwehrviertel fertig ist, können dort 130 Kinder vom Babyalter bis zu sechs Jahren in zwei Krippen- und vier Kitagruppen betreut werden. Doch bis es soweit ist, gibt es noch viel zu tun. Derzeit findet der Innenausbau statt.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert war beim Besuch der Baustelle im Stadtteil Atter besonders von der Lage angetan: „Dass die Kinder hier in direkter Nähe zur grünen Mitte des Landwehrviertels spielen können, ist ideal.“ Das von ReindersArchitekten entworfene, zweigeschossige Gebäude soll sich mit seinen gedeckten Farben in Grün- und Brauntönen gut in die Umgebung einfügen. Sandfarbene Klinker sind bereits angebracht, die Außenhülle weitestgehend fertiggestellt.

Kinderbetreuung bisher im Offizierskasino

Ursprünglich wurde die Kita 2016 für vier Gruppen geplant, doch aufgrund des Bedarfs in dem Viertel und darüber hinaus werden dort nun außerdem zwei Krippengruppen eingerichtet. Auf 37 Hektar Fläche entstehen auf dem bis 2008 von britischen Streitkräften unter dem Namen Quebec Barracks genutzten Areal insgesamt rund 1.000 Wohneinheiten. Für die Kinder, die bereits im Einzugsgebiet der neuen Kita leben, hat die Stadt eine Zwischenlösung geschaffen. Im Offizierskasino der einstigen britischen Kaserne werden zwei altersgemischte Gruppen mit bis zu 36 Kindern betreut. Voraussichtlich Ende dieses Jahres werden die Arbeiten abgeschlossen sein, Anfang 2021 können die Kinder dann in ihre neue Kita an der Quebecallee umziehen. Der Neubau kostet 6,5 Millionen Euro.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Sommerbühne an der Osnabrücker Lerchenstraße fertiggestellt

Bürgermeisterin Birgit Strangmann eröffnet die Sommerbühne, die Idee dazu hatte vor Jahren die Kulturinitiative der Lerchenstraße. / Foto: Swaantje...

Johnson & Johnson für alle – Impfaktion in der Dodesheide am Freitag und Samstag

Symbolfoto: Corona-Impfung. Die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis MediPark plant am Freitag, 18. Juni, ab 15 Uhr und Samstag, 19. Juni, ab 9...




Wirtschaftsministerium erwartet keine Inflationswelle

Foto: Butter in einem Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht kein dauerhaftes Comeback der...

Lauterbach: Curevac für Europa nicht mehr relevant

Foto: Spritze, über dts Berlin (dts) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach glaubt nicht, dass der Impfstoff des deutschen Herstellers Curevac...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen