2.4 C
Osnabrück
Donnerstag, Dezember 12, 2019


Nachrichten Kim Jong-un fliegt schon zwei Tage früher nach Singapur

Kim Jong-un fliegt schon zwei Tage früher nach Singapur

-




Foto: Kim Jong-un, über dts

Singapur (dts) – Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un fliegt schon zwei Tage vor dem geplanten Treffen mit US-Präsident Donald Trump nach Singapur. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Freitag. Das Treffen ist für den 12. Juni, also kommenden Dienstag, geplant, Kim soll bereits am Sonntag in dem Stadtstaat landen.

Zuvor war schon bekannt geworden, dass das Treffen zwischen Trump und Kim in einem Hotel auf einer Touristeninsel vor Singapur stattfinden wird. „The venue for the Singapore summit between POTUS and Leader Kim Jong Un will be the Capella Hotel on Sentosa Island“, schrieb Trumps Sprecherin in einer Kurzmitteilung. Die kleine Insel ist unter anderem bekannt für den Universal-Studios-Themenpark, direkt neben dem Capella gibt es zudem einen großen Golfplatz. Wann Trump in Singapur ankommt, ist noch nicht öffentlich bekannt. Dafür rühmte sich Trump am Freitag erneut seines Engagements: „Obama, Schumer and Pelosi did NOTHING about North Korea, and now weak on Crime, High Tax Schumer is telling me what to do at the Summit the Dems could never set up. Schumer failed with North Korea and Iran, we don`t need his advice!“, schrieb Trump am frühen Freitagmorgen auf Twitter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gute Nachricht des Tages: Neue Hochspannungsleitung in Osnabrück wird unter die Erde verlegt

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel...

Kalla Wefels neues Buch „Kallas Kolumnen“: Nach drei Tagen in der zweiten Auflage

Was für ein Buch! Nicht umsonst (10,00 €) nennt man "Kallas Kolumnen" bereits nach wenigen Tagen das "Buch der Bücher",...

 

Europa League: Frankfurt trotz Niederlage im Sechzehntelfinale

Foto: David Ángel Abraham (Eintracht Frankfurt), über dts Frankfurt (dts) - Am letzten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt...

Fratzscher: Wiedereinführung der Meisterpflicht ist „fehlgeleitet“

Foto: Fliesenleger, über dts Berlin (dts) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat die...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code