Osnabrück Keine Verbindung mehr vom FMO nach Frankfurt

Keine Verbindung mehr vom FMO nach Frankfurt

-



In der 13. Kalenderwoche 2020 wird sich der Flugplan des Flughafens Münster/Osnabrück deutlich verändern. Ab dem 23. März wird die Strecke nach Berlin nur noch zweimal beflogen, ab dem 29. März fallen alle Flüge nach Frankfurt aus und ab Mai wird auch die Verbindung nach Wien auf zwei Flüge pro Woche beschränkt.

Die Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus haben überall in Deutschland und Europa in den letzten Tagen an Dynamik zugenommen. Der Luftverkehr ist von dem drastischen Einbruch der Reisetätigkeit unmittelbar und von großer Heftigkeit betroffen. Auch am FMO hat dies bereits zu zahlreichen Flugstreichungen geführt.

Ferienflieger noch gut gefüllt

Schwer abzuschätzen sei aktuell die Auswirkung auf den touristischen Verkehr am FMO. Derzeit seien die Ferienflieger mit Zielen wie Mallorca, Antalya, Hurghada oder die Kanarischen Inseln noch sehr gut gefüllt. Auch für die Osterferien sei die Buchungslage sehr erfreulich. Allerdings berichten Reisebüros und Veranstalter von einem Einbruch der Neubuchungen insbesondere für die Zeit nach den Osterferien. Eine genaue Prognose über die weitere Verkehrsentwicklung sei aufgrund des zurzeit nicht vorhersehbaren weiteren Verlaufs und der Dauer von Reisebeschränkungen nicht möglich.

Flüge nach Frankfurt, Wien und Berlin betroffen

Lufthansa hat eine konzernweite Kapazitätsreduzierung um 50 Prozent angekündigt. Alleine im Monat April sollen über 23.000 Flüge gestrichen werden. Für den FMO hat dies zur Folge, dass mit Beginn des Sommerflugplans am 29. März die Frankfurt-Strecke zunächst für vier Wochen komplett annulliert wird. Über eine mögliche Ausweitung wird rechtzeitig entschieden. Flüge nach Wien und Berlin werden nur noch zwei Mal in der Woche stattfinden. Die Verbindung nach München soll jedoch planmäßig durchgeflogen werden.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Polizei klärt vorgetäuschten Diebstahl und Computerbetrug auf

Der Polizei in Melle ist es gelungen einen vorgetäuschten Diebstahl und Computerbetrug aufzudecken. Eine 26-jährige Frau aus Melle hatte...

Flugplatzüberwachung in der Westentasche – Hochschule Osnabrück wirkt an Projekt mit

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat zusammen mit der Hochschule Osnabrück und der RWTH Aachen ein...

Söder erteilt Eurobonds Absage

Foto: Markus Söder, über dts München (dts) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt die Einführung von Eurobonds ab....

Kabinett beschließt weitere Entlastung für Studenten

Foto: Junge Leute vor einer Universität, über dts Berlin (dts) - Das Bundeskabinett hat weitere Maßnahmen beschlossen, mit denen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code