Aktuell Keine Corona-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück innerhalb der...

Keine Corona-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück innerhalb der letzten 24 Stunden

-

Nachdem gestern (4. August 2020) sechs Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück gemeldet wurden, beruhigt sich die Infektionslage am Mittwoch, den 5. August. Innerhalb der letzten 24 Stunden sind keine neuen Corona-Infektionen bekannt geworden.

Aktuell verzeichnet der gemeinsame Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück noch 25 Corona-Infizierte in der Region. Sie sind überwiegend im Landkreis Osnabrück ansässig. Zu Mittwoch wurden keine laborbestätigten Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 5. August 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Befanden sich gestern noch elf Personen im Zusammenhang mit einer möglichen Corona-Infektion im Krankenhaus, sind es heute 15. Fünf von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt. Auch die Anzahl der Personen, die sich in häusliche Quarantäne begeben müssen, ist angestiegen: um 44 auf insgesamt 199.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 5. August 2020):

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 5. August 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Domschule bekommt neue Schulleiterin

Die Osnabrück Domschule bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann....

22-Jährige im Zug sexuell belästigt – Amtsgericht Osnabrück verhandelt im beschleunigten Verfahren

Die Bundespolizei hat Freitagmittag, den 26. Februar 2021, einen 36-Jährigen wegen Verdachts der sexuellen Belästigung einer 22-Jährigen festgenommen. Das...

Britischer Ex-Premier Blair: Brexit hat Corona-Impfungen verzögert

Foto: Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts London (dts) - Der frühere britische Premier Tony Blair ist überzeugt,...

Verteidigungsministerium revidiert G36-Entscheidung

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Das neue Sturmgewehr für die Bundeswehr soll nun doch von der baden-württembergischen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen