Aktuell 🎧Kaum Sitzmöglichkeiten in der Johannisstraße - Stadt will künftig...

Kaum Sitzmöglichkeiten in der Johannisstraße – Stadt will künftig aufrüsten

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Blick in die Johannisstraße / Foto: Köster

In die Osnabrücker Johannisstraße treibt es derzeit wohl viele Menschen nur dann, wenn sie auch wirklich müssen. Von Aufenthaltsqualität oder Flanieren wie noch vor etlichen Jahren ist derzeit nichts mehr zu sehen. Und wer auf den Bus wartet, muss das dort im Stehen tun.

Wer mit dem Bus aus der Johannisstraße stadtauswärts Richtung Iburger Straße möchte, sollte nicht allzu viel Wartezeit einplanen. Denn derzeit ist das Warten auf den Bus nur im Stehen möglich. Anders als am Neumarkt gibt es auf dem ganzen Stück entlang der Johannisstraße bis zur Iburger Straße keinen einzigen Sitzplatz an einer der nicht überdachten Bushaltestellen. Und auch in Richtung Innenstadt sieht die Sitzplatzzahl mager aus. Lediglich drei Sitze an der Johanniskirche und drei kurz vor dem Neumarkt bieten Wartenden auf die derzeit unregelmäßig fahrenden Stadtwerke-Busse, die samstags jetzt nur noch im 15-Minuten-Takt fahren, eine kurze Verschnaufpause. Wieso ist das so?

An der Johanniskirche befinden sich tatsächlich drei Sitzplätze, wenn sie denn dann nicht gerade von einem Salami-Brötchen belegt sind. / Foto: Köster
An der Johanniskirche befinden sich tatsächlich drei Sitzplätze, wenn sie denn dann nicht gerade von einem Salami-Brötchen belegt sind. / Foto: Köster

„Die aktuell noch vorhandenen Defizite in diesem Bereich sind der Stadt Osnabrück bekannt“, heißt es auf unsere Anfrage vonseiten des städtischen Presseamtes. Und innerhalb der Verwaltung arbeite man auch bereits an einem übergeordneten „Möblierungskonzept“ für die Osnabrücker Innenstadt. Denn: „Die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt wird maßgeblich von Sitzmöglichkeiten und Ausstattungselementen beeinflusst, daher soll die heutige Möblierung in der Osnabrücker Innenstadt grundsätzlich analysiert, bewertet und an die aktuellen Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.“

Viele Passanten warten am Salzmarkt auf ihren Bus - allerdings im Stehen / Foto: Köster
Viele Passanten warten am Salzmarkt auf ihren Bus – allerdings im Stehen / Foto: Köster

2023 soll neues Sitzkonzept im Rat beschlossen werden

Damit wolle man die Osnabrücker Innenstadt „zukunftssicher aufstellen“, Aufenthaltsqualität schaffen und positive Impulse für den innerstädtischen Strukturwandel setzen. Doch bis es soweit ist, wird es wohl noch etwas dauern. „Die Verwaltung strebt an, Anfang 2023 den politischen Gremien das final abgestimmte Möblierungskonzept zum Beschluss vorzulegen“, heißt es vonseiten der Stadt. Auf dieser Grundlage soll es dann auch unter anderem in der Johannisstraße neue Sitzmöglichkeiten geben. Also können dann vielleicht ab Mitte des kommenden Jahres Osnabrückerinnen und Osnabrücker künftig auch sitzend dort auf ihren Bus warten.

Auch vor der mittlerweile leerstehenden Backwerk-Filiale warten einige Menschen auf ihren Bus, auch hier im Stehen. / Foto: Köster
Auch vor der mittlerweile leerstehenden Backwerk-Filiale warten einige Menschen auf ihren Bus, auch hier im Stehen. / Foto: Köster
Jasmin Schulte
Jasmin Schulte
Jasmin Schulte begann im März 2018 als Redakteurin für die Hasepost. Nach ihrem Studium der Germanistik und der Politikwissenschaft an der Universität Vechta absolvierte sie ein Volontariat bei der Hochschule Osnabrück. Weitere Stationen führten sie zu Tätigkeiten bei einer lokalen Werbeagentur und einem anderen Osnabrücker Verlag. Seit März 2022 ist Jasmin Schulte zurück bei der HASEPOST und leitet nun unsere Redaktion. Privat ist Jasmin Schulte als Übungsleiterin tätig, bloggt über Literatur und arbeitet an ihrem ersten eigenen Roman.

aktuell in Osnabrück

Aus der Garage in den Einzelhandel: Tasche51 in der Johannisstraße

2005 baute Christian Wippermann aus Osnabrück seinen Onlinehandel „Tasche51“ auf. Über die Jahre hinweg wurde das Sortiment immer größer:...

Tresor und Bargeld im Auto: Polizei fasst drei Kita-Diebe

Am frühen Mittwochmorgen sind Polizeibeamten bei einer Fahrzeugkontrolle am "Kurt-Schumacher-Damm" drei Diebe ins Netz gegangen. Gegen 04:00 Uhr kontrollierten die Beamten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen