Deutschland & die WeltKarliczek dämpft Forderung nach schneller Bafög-Reform

Karliczek dämpft Forderung nach schneller Bafög-Reform

-


Foto: Anja Karliczek, über dts

Berlin (dts) – Die designierte Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat Forderungen nach einer schnellen Bafög-Reform gedämpft. „Erst schauen wir, warum die Bafög-Zahlungen zurückgegangen sind. Und wenn wir die Gründe kennen und Bedarf feststellen, wird entschieden“, sagte Karliczek der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagsausgabe).

„Das ist in meinen Augen der richtige Weg“, sagte die Christdemokratin. Sie verwies ferner auf den Koalitionsvertrag, wonach die förderbedürftigen Auszubildenden wieder besser erreicht werden sollen. Zuvor hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund „eine zügige und kräftige Erhöhung der Fördersätze und Freibeträge des Bafög“ gefordert, um dessen „Ausbluten zu stoppen“. Laut eines Bafög-Berichts, den die Bundesregierung im Dezember veröffentlicht hatte, ist die Zahl der geförderten Studenten und Schüler binnen vier Jahren bis 2016 um 16,7 Prozent gesunken. Zwischen 2010 bis 2016 waren Bedarfssätze und Freibeträge nicht erhöht worden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ob-Kandidatin Katharina Pötter legt zum globalen Klimastreik eigenes klimapolitisches Sofortprogramm vor

CDU-Kandidatin Katharina Pötter / Foto: CDU Osnabrück Am Freitag (24. September) ist der Globale Klimastreik und auch in Osnabrück ist...

Pkw in Osnabrück fängt während der Fahrt Feuer

Feuerwehr in Osnabrück (Symbolbild) Am Mittwochabend (22. September) ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und...




Özdemir befürchtet Deindustrialisierung durch Union und FDP

Foto: Parkende Autos in einer Straße, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Verkehrspolitiker Cem Özdemir warnt von einer drohenden...

Grüne legen 12-Punkte-Plan für höheres Impftempo vor

Foto: Bereitgelegte Impfspritzen, über dts Berlin (dts) - Die Grünen haben einen 12-Punkte-Plan mit Vorschlägen vorgelegt, durch die die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen