Start Nachrichten Kanzlerwahl: Stegner distanziert sich von Kahrs

Kanzlerwahl: Stegner distanziert sich von Kahrs

-




Foto: Ralf Stegner, über dts

Berlin (dts) – Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat sich von der Behauptung seines Parteifreundes Johannes Kahrs distanziert, die Sozialdemokraten würden im Falle eines vorzeitigen Rücktritts von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht wählen und stattdessen Neuwahlen anstreben. Union und SPD hätten im Koalitionsvertrag eine Revisionsklausel vereinbart, sagte Stegner dem „Tagesspiegel“ (Samstagsausgabe). Man werde zur Hälfte der Legislatur nochmal überprüfen, ob die Vereinbarungen eine Basis dafür seien, das Bündnis fortzusetzen.


„Darauf konzentrieren wir uns. Alle weiteren Fragen beantworten wir, wenn sie anstehen“, so der SPD-Vize weiter. Die Bundeskanzlerin habe bislang keine Amtsmüdigkeit erkennen lassen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

Arbeitsminister verteidigt Verzicht auf komplette Soli-Abschaffung

Foto: Hubertus Heil, über dts Berlin (dts) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat den Verzicht auf eine Komplett-Abschaffung des Solidaritätszuschlags verteidigt. "Weil wir auf...

BOB will Verkehrsfrage auf dem Neumarkt zu Kommunalwahl-Thema machen

Im Herbst 2021 sind Kommunalwahlen und dann werden die Mehrheitsverhältnisse im Stadtrat neu verteilt. Der erstmals 2016 zur Wahl angetretene Bund Osnabrücker Bürger (BOB)...

Hobhouse nennt Johnsons Backstop-Forderung Wahlkampfaktion

Foto: Downing Street 10, über dts London (dts) - Die liberale britische Unterhaus-Abgeordnete Wera Hobhouse hat Großbritanniens Premierminister Boris Johnson vorgeworfen, dass seine Forderung,...

Contact to Listing Owner

Captcha Code