Deutschland & die Welt Kanzleramt darf Suche nach Kohl-Akten weiter geheim halten

Kanzleramt darf Suche nach Kohl-Akten weiter geheim halten

-


Foto: Helmut Kohl, über dts

Berlin (dts) – Das Bundeskanzleramt darf seine Prüfungen zu verschwundenen Akten des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl weiterhin geheim halten. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat eine Eilklage des “Tagesspiegels” zurückgewiesen, über den aktuellen Stand der internen Suche nach den Unterlagen informiert zu werden, berichtet die Zeitung am Freitag auf ihrer Internetseite. Es fehle an dem für gerichtliche Eilverfahren nötigen öffentlichen Interesse, hieß es demnach zur Begründung.

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) kritisierte den Beschluss: “Diese Entscheidung ist für den DJV absolut unverständlich. Es ist von aktuellem Interesse, ob und welche Akten fehlen”, heißt es laut “Tagesspiegel” in einer Stellungnahme.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gute-Nachricht des Tages: Startknopf gedrückt für die Weihnachtsbeleuchtung in Osnabrück

"Die Stadt strahlt, die Lichter gehen nicht aus", mit diesen Worten brachte Ira Klusmann vom Osnabrücker City Marketing (OCM)...

Wallenhorst: Fahrrad stößt mit PKW zusammen – Rettungskräfte müssen Auto- und Radfahrer reanimieren

Am Nachmittag (23. November) kam es in Wallenhorst zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Radfahrers sowie eines PKW's. Sowohl...

Einheits-Kommission: Zukunftszentrum für Europäische Transformation

Foto: S-Bahn-Station am Brandenburger Tor in Berlin, über dts Berlin (dts) - Die von der Regierung eingesetzte Kommission "30...

Rasant steigende Baukosten belasten die Deutsche Bahn

Foto: Bahn-Zentrale, über dts Berlin (dts) - Die Deutsche Bahn stößt bei dem größten Erneuerungsprogramm ihrer Geschichte auf Probleme....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion