Deutschland & die Welt Kantar/Emnid: Union leicht im Aufwind

Kantar/Emnid: Union leicht im Aufwind

-


Foto: Ralph Brinkhaus und Angela Merkel, über dts

Berlin (dts) – Die Union hat in der Wählergunst leicht zugelegt. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die “Bild am Sonntag” erhebt, kommen CDU und CSU auf 35 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Der Koalitionspartner SPD hingegen verliert einen Punkt und kommt auf 16 Prozent.

Auch die Grünen büßen einen Punkt ein, sind mit 19 Prozent aber noch klar zweitstärkste Kraft. AfD (zehn Prozent) und FDP (sechs Prozent) legen jeweils einen Punkt zu, die Linkspartei bleibt stabil bei acht Prozent. Die sonstigen Parteien kommen in dieser Woche auf sechs Prozent (-1). Das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid befragte für die “Bild am Sonntag” insgesamt 2.407 Menschen im Zeitraum vom 8. bis zum 14. Oktober. Frage: “Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gute Nachricht des Tages: Stadtverwaltung bestätigt Verlängerung für die Schausteller in der Innenstadt bis 30. Oktober

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel...

Schon wieder Selbstjustiz gegen Falschparker? Auto parkte auf Taxistand: drei Reifen zerstochen

Was ist los in der Osnabrücker Neustadt rund um den Rosenplatz? Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche wird ein...

Grünen-Chef will grundlegende Reform der EU-Agrarpolitik

Foto: Bauer mit Traktor, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat die Verabschiebung der neuen EU-Agrarpolitik im...

Außenhandelspräsident verlangt härtere Maßnahmen gegen Pandemie

Foto: Menschen in einer Corona-Warteschlange, über dts Berlin (dts) - Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen