Deutschland & die Welt Kalifornische Umweltbehörde sieht keinen Kurswechsel unter Trump

Kalifornische Umweltbehörde sieht keinen Kurswechsel unter Trump

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]


Foto: Trump nach Wahlsieg am 9.11.2016, über dts

Sacramento (dts) – Der anstehende Regierungswechsel in den USA wird zu keinem Wandel bei den strengen Verbrauchs- und Emissionsvorschriften in Kalifornien führen. „Wir werden weiter so stark auf einen Wandel drängen wie zuvor“, sagte Alberto Ayala, Deputy Executive Director der kalifornischen Umweltbehörde Carb, dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Die Vorgaben des „California Air Resources Board“ gelten zwar nur für den Bundesstaat, der setzt aber mit seiner hohen Wirtschaftskraft de facto Standards für die USA.

[the_ad_group id="110538"]

Der designierte Präsident Donald Trump will dagegen Umweltauflagen abmildern oder abschaffen. Als Nummer Zwei in der Behörde leitete Ayala die Ermittlungen gegen Volkswagen und dessen Abgasmanipulationen von Dieselmotoren. Gefragt, ob der Konzern mit dem 15 Milliarden-Dollar teuren Vergleich bei Zwei-Liter-Fahrzeugen sein Vertrauen zurück gewonnen habe, antwortete Ayala: „Das behauptet Volkswagen. Ich denke, dass der Konzern noch eine Menge Arbeit vor sich hat.“ So zeigt sich der gelernte Maschinenbauer unzufrieden, dass Volkswagen verschiedenen Einladungen der Behörde nicht folgte, um über seine neue Strategie zu berichten: „Vielleicht ist es VW noch nicht ganz klar, aber hier in der Öffentlichkeit gibt es viele starke Meinungen zu dem Thema. Das Interesse ist groß, auch von Seiten der Politik.“ Überraschenderweise setzt sich Ayala für die Diesel-Technologie ein: „Einer meiner größten Sorgen ist es, das der Vorfall mit VW `Clean Diesel` brandmarkt. Die Technik ist kein Spuk.“ Nur müsse sie im Wettbewerb mit Elektroautos und anderen Antrieben bestehen. Am kommenden Freitag steht Volkswagen wieder ein Gerichtstermin in den USA bevor, bei dem voraussichtlich eine Einigung bei den Drei-Liter-Motoren erzielt wird. Dazu wollte sich Ayala nicht äußern: „Nur Eines: Alles was wir bei den Zwei-Liter-Motoren gelernt haben, werden wir auch hier anwenden.“

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Erster Nashornnachwuchs im Zoo Osnabrück erwartet — Vorbereitungen für Geburt Ende Mai laufen

Freudig und gespannt wird im Zoo Osnabrück die erste Nashorngeburt erwartet. Nashornkuh Amalie, auch Amelie genannt, wird voraussichtlich Ende...

Nur eine Fahrspur frei am Heinrich-Lübke-Platz: Stadtwerke-Netztochter erneuert Kanalisation

Am Montag, dem 19. April, beginnt die SWO Netz am Osnabrücker Heinrich-Lübke-Platz mit notwendigen Bauarbeiten an der Kanalisation. Bis...

Kritik von Linken und Grünen an Bundesnotbremse

Foto: Corona-Hinweis, über dts Berlin (dts) - Die Fraktion der Linkspartei im Bundestag will den Gesetzentwurf zur geplanten Änderung...

Handelsverband will Ausgangssperren frühestens ab 22 Uhr

Foto: Hinweis auf Maskenpflicht, über dts Berlin (dts) - Der Handelsverband HDE will die geplante nächtliche Ausgangssperre frühestens ab...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen