Aktuell Junge Union kritisiert Einführung von Frauenschwimmen

Junge Union kritisiert Einführung von Frauenschwimmen

-

Die Entscheidung von SPD und Grünen das Frauenschwimmen im Moskaubad wiedereinzuführen, ist aus der Sicht der Jungen Union das absolut falsche Signal. Auch die CDU hätte hier ein klares Zeichen setzen müssen. Kritik äußert die Junge Union insbesondere an der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Osnabrück.

„Nach meiner Überzeugung fördert das gesonderte Frauenschwimmen weder die Integration noch entspricht dies unseren Werten und Grundlagen von der heutigen Gesellschaft. Im Gegenteil: Es werden Parallelgesellschaften gefördert, die nicht hinnehmbar sind. Gleiches gilt für die Nicht-Teilnahme am Schwimmunterricht aus religiösen Gründen“, so Christopher Peiler, Vorsitzender der Jungen Union.

Falsch verstandene Toleranz

„Wie kann man damit argumentieren, dass es für die Integration förderlich sei, wenn muslimische Frauen in Deutschland ausschließlich unter sich bleiben. In unserem Land ist es üblich, dass Männer und Frauen gemeinsam problemlos ins Schwimmbad gehen dürfen. So wird eins ganz deutlich: Falsch verstandene Toleranz zum Nachteil der betroffenen Frauen“, äußert Clarissa Wernicke, die stellvertretende Vorsitzende der JU.

Aus Sicht der Jungen Union sollte eine gezielte Aufklärungsarbeit betrieben werden, um das gesellschaftlich gleichberechtigte Bild der Frau zu stärken. Die Grundwerte und gesellschaftlichen Gegebenheiten in Deutschland dürfen wir aus falscher Toleranz nicht verschieben und Fluchtorte vor missachteter Gleichberechtigung schaffen. Es ist wichtig, dass wir die Frauen ermutigen gleichermaßen an dem gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Bedingt Einsatzbereit: Wasserstoff-Streifenwagen der Osnabrücker Polizei ist oft ein “Stehzeug”

Optisch macht er was her und auch die technischen Daten können überzeugen. Mit einem Drehmoment von 395 Nm bei...

Weg da ich komm aus Vechta… Autobahnpolizei Osnabrück lieferte sich Verfolgungsjagd

Aus einer ganz normalen Verkehrskontrolle wurde am Samstagmittag eine spektakuläre Verfolgungsjagd, die für den Flüchtigen aus dem Landkreis Vechta...

Bayer unterstützt “Green Deal” der EU-Kommission

Foto: Bayer, über dts Berlin (dts) - Der Pharma- und Agrochemie-Konzern Bayer AG unterstützt den "Green Deal" der EU-Kommission....

SPD will bundesweite Maskenpflicht auf belebten Straßen und Plätzen

Foto: Schild mit der Aufschrift "Maske auf", über dts Berlin (dts) - Angesichts der steigenden Zahl der Corona-Infektionen in...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen