Osnabrück Junge Liberale unterstützen Stadtbahn-Petition in Osnabrück

Junge Liberale unterstützen Stadtbahn-Petition in Osnabrück

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Bereits seit einigen Jahren gibt es von der Stadtbahninitiative Osnabrück Bestrebungen, die vor mehr als 50 Jahren eingestellte Straßenbahn neu auferstehen zu lassen – nach Möglichkeit auch unter Einbeziehung bestehender Gleistrassen der Deutschen Bahn AG. Die Jungen Liberalen Osnabrück-Stadt sprechen sich nun mit aller Deutlichkeit für die Machbarkeitsprüfung einer Stadtbahn in Osnabrück aus, wie sie in der Petition “Stadtbahn für Osnabrück – Machbarkeit untersuchen!” gefordert wird.

Auch nach der Veröffentlichung des neuen Busfahrplans Anfang diesen Jahres, bleibt das ÖPNV-Netz Osnabrücks ausbaufähig. Um Berufspendler, Schüler oder Tagesbesucher zukünftig klimaneutraler in und um Osnabrück befördern zu können, sieht die Stadtbahninitiative Osnabrück bereits seit mehreren Jahren die Wiederkehr einer Stadtbahn als gute Alternative zum Busnetz. Wie unsere Redaktion bereits im Januar diesen Jahres berichtete, startete die Initiative angesichts großen Interesses der Bürger eine Online-Petition. Mit den Jungen Liberalen der Stadt Osnabrück hat sich zum Ende der Petition (bis 31.10.2020) auch ein Unterstützer aus der Politik gefunden.

ÖPNV-Anteil nur bei 8%

„An einer solchen Stadtbahn begeistert besonders, dass sie direkt und indirekt zum
übergeordneten Ziel einer klimafreundlichen Kommunalpolitik beiträgt. Zum einen wird die
Stadtbahn rein elektrisch betrieben und zum anderen kann auf diese Weise der ÖPNV-Anteil
am Verkehrsmix, der aktuell bei nur 8% liegt, deutlich erhöht werden”, erklärt Pia Bosbach, stellvertretende Vorsitzende der Jungen Liberalen. Angesichts der großen Klimaziele müsse der Anteil auf mindestens 40% steigen, informiert die Stadtbahninitiative Osnabrück auf ihrer Homepage.

Lieber Auto, statt Bus

Auch der Faktor Corona spiele eine Rolle, „denn wer steigt – gerade in Zeiten von Corona – schon gerne in überfüllte Busse? Und wer fährt freiwillig aus den Osnabrücker Randgebieten morgens mit dem Bus zur Arbeit, wenn der Weg mit dem eigenen PKW nicht einmal halb so lange dauert?“, so Bosbach weiter. Tatsächlich nutzen nach Informationen der Stadtbahninitiative alleine 60.000 Berufsein- und 25.000 Berufsauspendler den Nahverkehr in und um Osnabrück – täglich. Da das Netz insbesondere im Osnabrücker Umland nicht genügend ausgebaut sei, würden viele auf das Auto zurückgreifen, heißt es weiter.

Stadtbahn die “Lösung der Zukunft”?

Der Vorsitzende der Jungen Liberalen, Linus Körbi, erklärt daher: „Ganz im Sinne einer freiheitlichen und selbstbestimmten Politik setzt eine Stadtbahn also ganz neue Anreize für ein umweltfreundliches Verhalten der Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger. Die Jungen Liberalen Osnabrück stellen sich also hinter die Forderung der Initiative. Dieses Thema sollte gerade mit Hinblick auf die Kommunalwahl im kommenden Jahr detailliert geprüft werden, damit die politischen Akteure dies zukünftig in ihre verkehrspolitischen Planungen mit aufnehmen können. Gegen Probleme, gerade in der Innenstadt, mit zu vielen Verkehrsunfällen, zu abgenutzten Straßen und hoher Umweltbelastung durch den hochfrequentierten Busverkehr könnte die Stadtbahn die Lösung der Zukunft sein.“

Offen bleibt weiterhin die Finanzierung der Idee Stadtbahn. Während die Stadtbahninitiative auf große Unterstützung von bis zu 90% seitens des Bundes, des Landes oder gar der EU hofft und einem möglichen Stadtbahnsystem schwarze Zahlen zutraut, äußert sich die Junge Liberale dazu vorerst nicht.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Ab kommender Woche: Corona-Schnelltests in der OsnabrückHalle und an der Halle Gartlage [Update]

Bin ich infiziert oder ist es nur eine Kratzen im Hals? Muss ich auf mich und andere ganz besonders...

Cinema-Arthouse in Osnabrück öffnet Türen für Gutschein- und “Kino Kultur-Taschen”-Verkauf

Gute Neuigkeiten für Kino-Fans: Für alle, die hinter das Jahr 2020 schnellstmöglich einen Haken machen und ein Stück Vorfreude...

Polizei bestätigt: Vier Tote bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone

Trier (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Trier: Polizei bestätigt: Vier Tote...

Hamburger Kultursenator verurteilt Sachsen-Anhalt im Gebührenstreit

Foto: Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung, über dts Hamburg (dts) - Die drohende Blockade von Sachsen-Anhalt bei der Erhöhung des...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen