Auf der Bohmter Straße, in Höhe der dortigen Verbrauchermärkte, belästigte ein Unbekannter vergangene Woche Samstag (Karsamstag, 20.04.2019) eine Radfahrerin.

Eine Autofahrerin beobachtete das Geschehen gegen 15.23 Uhr und meldete sich bei der Polizei. Nun suchen die Ermittler die geschädigte Radfahrerin. Die etwa 14 Jahre alte Unbekannte war in Begleitung einer gleichaltrigen Jugendlichen in Richtung Bremer Straße unterwegs. Die beiden Mädchen fuhren mit ihren Fahrrädern hintereinander auf dem Radweg. Kurz vor der „Bremer Brücke“ fasste der Beifahrer eines grauen Daimler-Benz CLS der Unbekannten ans Gesäß. Die beiden ca. 14-Jährigen hielten anschließend am Straßenrand an, während sich der Pkw (mit Osnabrücker Kennzeichen) in Richtung Belm entfernte. Die beiden Radfahrerinnen hatten dunkle, zum Zopf gebundene Haare und trugen helle Oberbekleidung.

Die Osnabrücker Polizei bittet Zeugen, und insbesondere die beiden Radfahrerinnen, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2115 oder 327-3103 zu melden.