Deutschland & die Welt Jüdischer Weltkongress: Jugend soll Auschwitz-Besuche nachholen

Jüdischer Weltkongress: Jugend soll Auschwitz-Besuche nachholen

-


Foto: Konzentrationslager Auschwitz, über dts

Genf (dts) – Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses (WJC), Ronald S. Lauder, hat die Jugend der Welt aufgefordert, wegen der Coronakrise versäumte Besuche in Auschwitz und anderen Holocaust-Gedenkstätten nachzuholen. „Ich hoffe inständig, dass die Coronakrise bald überwunden ist, dass junge Menschen endlich wieder in die Gedenkstätte zurückkehren können. Mein Wunsch ist, dass die vielen Schüler und Studenten ihre Besuche in Auschwitz nachholen“, sagte er der „Bild“ (Mittwochausgabe) zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar.

Denn nichts könne „diese Eindrücke am Ort des Massenmordes ersetzen, den Gang durch das Tor, die Erzählungen der Opfer, die selbst dabei waren“. Im Vergessen stecke „die große Gefahr für das jüdische Volk, die Gefahr für die ganze Welt“, so Lauder. „Das Ziel der Holocaust-Museen ist, Menschen über alle Formen von Hass, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit aufzuklären.“ 76 Jahre nach der Befreiung des KZ Auschwitz wachse „eine neue Generation heran“, sagte der WJC-Präsident.

Und viele hätten noch nie von Auschwitz oder Holocaust gehört. Laut Studien wüssten „63 Prozent amerikanischer Jugendlicher nicht einmal, dass damals sechs Millionen Juden abgeschlachtet wurden“. Lauder glaubt nicht, „dass die Welt vergessen hat“. Aber die nachwachsende Generation habe noch viel zu lernen.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Tierrechtler zeigt Zoo Osnabrück nach Unfall im Löwengehege an

Frank Albrecht nutzt Unglücksfälle in Zoos und Tiergärten um öffentlichkeitswirksam gegen die Tierhaltung in Zoos vorzugehen. So zeigte er...

Gelingt dem VfL Osnabrück gegen Sandhausen ein Ende der Verlustserie?

Hier war Goethe nie. Dietmar Hopp, Mäzen der TSG Hoffenheim, war schon mal da. Er beabsichtigte den SV Sandhausen mit...

Trump erwägt Präsidentschaftskandidatur 2024

Foto: Trump am 28.02.2021, über dts Orlando (dts) - Ex-US-Präsident Donald Trump hält sich eine erneute Kandidatur für die...

Trump deutet Kandidatur 2024 an

Orlando (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Orlando: Trump deutet Kandidatur 2024...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen