Im vergangenen Herbst hat sich die HASEPOST an der Aktion „Heimatshoppen“ beteiligt und wir haben für einige Tage nur lokale Einzelhändler und Unternehmen auf unserer Seite werben lassen.
Den Reinerlös aus dieser Aktion, immerhin 700 Euro, haben wir wie versprochen komplett an die Osnabrücker Hilfsorganisation „Wir starten gleich!“ gespendet.

Spendenscheck bereits im November übergeben

Das Bild oben zeigt die Übergabe des Spendenschecks durch HASEPOST Herausgeber Heiko Pohlmann an Reinhard Höfelmeyer (links) und den als Tatort-Kommissar bekannten Klaus J. Behrendt am Rande der Charity Gala im Hotel Steigenberger Remarque.

Unsere Redaktion blickt zurück auf das Jahr 2018 und was Osnabrück während des vergangenen Jahres bewegte.
In den „Rückspiegel“ blickt stellvertretend unsere Redaktions-Bulldogge „Frida“.
Wo möglich, wagen wir auch einen Blick nach vorn, wie es 2019 weitergehen wird.

Schulranzen für „gleiche“ Startchancen

Mit der Verteilung von Schulranzen sorgt die Initiative dafür, dass Kinder aus finanzschwachen Familien mit einer vernünftigen Ausstattung in den Schulalltag starten und somit in der Hinsicht von Beginn an mit gleichwertigen Bildungschancen ihre neue Lebensphase beschreiten wie ihre Mitschüler. Die Schulranzen, die von Wir starten gleich! verteilt werden, sind nicht als Spende gekennzeichnet (etwa durch ein spezielles Logo o.ä.) und werden an die Kinder absolut anonym über die teilnehmenden Kindergärten verteilt.

Möglich war diese Spendenaktion nur Dank der Unterstützung der folgenden lokalen Unternehmen:

  • Bees & Nectaries
  • Filmpassage Osnabrück
  • Ford Store Rahenbrock
  • Kerber Küchen
  • Kreishandwerkerschaft Osnabrück
  • Fleischerei Mandel
  • prelle
  • Q1 Energie AG (Ausbildung)
  • Q1 Tankstellen
  • Leder Rabe
  • Steakmeisterei
  • Weinwirtschaft
  • Wirtschaftswunder
  • AOK Osnabrück