Aktuell 🎧Jacobs tauft Alpaka-Fohlen

Jacobs tauft Alpaka-Fohlen

-

Patenschaft für 5 Jahre mit 3.500€ übernommen

„Ich taufe Dich auf den Namen Tesoro!“. Mit diesen Worten ließ Markus Klee, Verkaufsbezirksleiter bei Mondelez Professional Wasser über den Kopf des 1 Monate alten Alpaka-Stutfohlen laufen. Zur Mondelez Markenpalette gehören Milka, Oreo, Philadelphia und Jacobs-Kaffee. „Jacobs und den Zoo Osnabrück verbindet eine langjährige gute Partnerschaft. Da wir unsere ausßer-Haus-Kunden nun einen neuen Kaffee anbieten, der im peruanischen Hochland auf 1.000 Metern Höhe an steilen Berghängen angebaut wird, wo ja auch Alpakas zu Hause sind, wollten wir gerne mit einer Partnerschaft für ein Alpaka dem Zoo etwas Gutes tun.“ erklärt Klee.

Tesoro das erste Alpaka-Fohlen in diesem Jahr

Das am 10. Mai geborene Alpaka-Weibchen erinnert sogar durch seinem hell-braun-weiße Färbung mit etwas Phantasie an einen Milchkaffee. Es lebt mit seiner Mutter, seinem Vater und 4 weiteren Stuten auf der Alpaka-Anlage. Seit dem 27. Mai ist ein kleiner Halb-Bruder dazu gekommen, zwei weitere Fohlen folgen noch im diesem Jahr. „Es ist einfach schön, wenn die Fohlen ausgelassen gemeinsam spielen“ erklärt Tierpflegerin Tanja Boss. Die Damen und die Fohlen sind auch recht zutraulich, nur der Hengst beäugt das alles mit Argusaugen. „Der hat seine Frauen stehts im Blick,“ so Boss.

Tesoro bedeutet Schatz

Jacobs hat sich für den Namen „Tesoro“ entschieden, da auch so der neue Kaffee heißt: Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Pure-Origin Kaffee aus 100% Arabica-Bohnen. Er wird nachhaltig angebaut und hat dadurch die Rainforest Alliance Bio-Zertifizierung erhalten. Geschäftsführer des Osnabrückers Zoos, Andreas Busemann freut sich: “ Wir finanzieren uns so gut wie selbst, deswegen haben wir ein interessantes Sponsoringkonzept für Unternehmen aufgebaut und dazu gehören natürlich auch Tierpatenschaften. Toll, dass Jacobs uns über einen so langen Zeitraum unterstützt.“ Seit immerhin 10 Jahren sind Jacobs und der Zoo Osnabrück Partner.

v.l.nr.: Andreas Busemann (GF Zoo Osnabrück), Sarah Münstermann, Markus Klee (beide Mondelez), Tanja Boss (Tierpflegerin)
v.l.nr.: Andreas Busemann (GF Zoo Osnabrück), Sarah Münstermann, Markus Klee (beide Mondelez), Tanja Boss (Tierpflegerin)

[mappress mapid=“50″]

Kistenmacher
Susanne Kistenmacher
Im Jahr 2000 kam die Diplombiologin von Hamburg nach Osnabrück. Susanne ist begeisterte Rennradfahrerin und Stadiongängerin, früher beim HSV, jetzt beim VfL Osnabrück. Die Hasepost unterstützt sie in den Bereichen Veranstaltungen, VfL und bei Themen ganz allgemein "Rund um Osnabrück".

aktuell in Osnabrück

Kinder in Action: das Herbstcamp der Osnabrücker Ballschule BaKoS e.V.

Noch bis Freitag toben und spielen die Kinder im Herbstcamp mit Vereinsgründer Stefan Wessels 32 Kinder toben und...

Bistum Osnabrück: „Wir wollen in der Zukunft noch Spielräume haben“

Zum achten Mal legte das Bistum Osnabrück einen Finanzbericht vor, in dem die Jahresabschlüsse der drei öffentlich-rechtlichen Körperschaften „Bistum...




Bericht: „Ampel“ hat Spielraum von 20 Milliarden Euro im Bundesetat

Foto: Euromünzen, über dts Berlin (dts) - SPD, Grüne und FDP können bei ihren Koalitionsverhandlungen offenbar auf große finanzielle...

Krankenhausgesellschaft fürchtet wachsende Intensiv-Auslastung

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat vor einer wachsenden Auslastung der Intensivstationen gewarnt, durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen