Deutschland & die Welt IWF fordert von Bundesregierung Abgabenentlastungen

IWF fordert von Bundesregierung Abgabenentlastungen

-


Foto: Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts

Washington (dts) – In seiner neuen Analyse zur deutschen Wirtschaft fordert der Internationale Währungsfonds (IWF) die Bundesregierung zu einem Richtungswechsel auf. Das schreibt das “Handelsblatt” in seiner Samstagausgabe. Demnach drängt der IWF die große Koalition zu höheren Investitionen und Abgabenentlastungen für untere Einkommen.

Der Weltwährungsfonds wird am Montag seine jährlichen Empfehlungen vorlegen. So sieht der IWF in der hohen Abgabenbelastung für untere Einkommen eine Schwachstelle im deutschen Steuer- und Sozialsystem. Die hohe Belastung mindere laut IWF den Anreiz, eine Arbeit aufzunehmen. Deshalb sollte die Bundesregierung die Abgaben für Niedrigverdiener senken. Aufgrund der demografischen Entwicklung müsse Deutschland alles tun, um innovativ zu bleiben und den drohenden Fachkräftemangel zu bekämpfen. Deshalb forderten die IWF-Vertreter in den Gesprächen mit deutschen Regierungsvertretern neben Entlastungen auch ein flexibleres Renteneintrittsalter und eine höhere Frauenerwerbsbeteiligung. Dafür wiederum müsse die Bundesregierung stärker in Kita-Plätze und Ganztagsschulen investieren. Anders als bislang verlangt der IWF von Deutschland aber nicht mehr, einfach nur mehr Geld in die Hand zu nehmen. Dies mache angesichts der guten wirtschaftlichen Lage wenig Sinn. Stattdessen müsse die Struktur des Bundeshaushalts verändert werden. Die Bundesregierung solle weniger Geld für Soziales ausgeben und Einnahmen stattdessen stärker für Zukunftsinvestitionen nutzen, hieß es. Insgesamt sei der Aufschwung der deutschen Wirtschaft intakt. Abzulesen sei dies auch an den aus IWF-Sicht zuletzt erfreulich hohen Lohnabschlüssen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

GOLDBECK Parking Services investiert in Parkhaus-Leitstand am Flughafen Münster/Osnabrück

Die auf Parkraum-Bewirtschaftung spezialisierte GOLDBECK Parking Services (GPS) GmbH hat die bestehende Leitstelle am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) ausgebaut und...

Osnabrück Wüste: Kind von Pkw angefahren und schwer verletzt

Heute, am 28. September 2020, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Osnabrücker Stadtteil Wüste. Ein Kind wurde von...

Bundesregierung will private Feiern auf 25 Personen begrenzen

Foto: Werbung der Bundesregierung in Coronakrise, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung will beim Bund-Länder-Gipfel strengere Regeln für...

Klimawandel: Entwicklungsminister fordert Europa-Afrika-Allianz

Foto: Gerd Müller, über dts Berlin (dts) - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) plädiert für eine Allianz zwischen Europa und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen