Deutschland & die WeltIW: 100.000 zusätzliche Arbeitskräfte durch Ganztagsgrundschulen

IW: 100.000 zusätzliche Arbeitskräfte durch Ganztagsgrundschulen

-


Foto: Frau mit braunem Haar, über dts

Köln (dts) – Das Institut der Deutschen Wirtschaft erwartet durch den Ausbau der Grundschulen zu Ganztagsschulen, dass vor allem Mütter mehr arbeiten. „Insgesamt summieren sich die Effekte mittelfristig etwa auf 50.000 bis 100.000 Vollzeitkräfte“, sagte IW-Ökonom Axel Plünnecke dem „Handelsblatt“.

Die zusätzlichen Ausgaben des Staates für Ganztagsschulen seien gut angelegt, denn sie „refinanzieren sich schon mittelfristig durch zusätzliche Steuern und Einnahmen der Sozialversicherungen der zusätzlich beschäftigten Mütter“, sagte Plünnecke. Mütter können durch mehr Ganztagsschulangebote leichter entweder neu in den Beruf einsteigen, oder ihre Teilzeit aufstocken. Das IW fordert daher mehr Tempo beim Ausbau der Ganztagsschulen: „Angesichts der positiven Effekte wäre es wünschenswert, den Ausbau schneller als geplant umzusetzen“, sagte der Ökonom. Langfristig kämen noch mehr Zusatzeinnahmen hinzu, „denn die Bildungsinvestitionen in die Kinder führen später zusätzlich zu mehr Wachstum und damit Mehreinnahmen“.

Ganztagsschulen eröffneten die Chance, „die Bildungspotenziale aller Kinder besser zu erschließen, die Chancengleichheit und Integration zu verbessern und Bildungsarmut zu reduzieren“. Dazu sei es aber nötig, „die Ganztagsgrundschulen auch qualitativ zu stärken, die Grundschulen zu Familienzentren weiterzuentwickeln und hierfür zusätzliches multiprofessionelles Personal einzusetzen“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kinder in Action: das Herbstcamp der Osnabrücker Ballschule BaKoS e.V.

Noch bis Freitag toben und spielen die Kinder im Herbstcamp mit Vereinsgründer Stefan Wessels 32 Kinder toben und...

Bistum Osnabrück: „Wir wollen in der Zukunft noch Spielräume haben“

Zum achten Mal legte das Bistum Osnabrück einen Finanzbericht vor, in dem die Jahresabschlüsse der drei öffentlich-rechtlichen Körperschaften „Bistum...




Bericht: Durchbruch bei Regulierung von Internetgiganten

Foto: Google-Nutzer am Computer, über dts Brüssel (dts) - Die EU-Staaten haben sich auf strikte neue Regeln für Internetriesen...

Finanzlage der Pflegekassen entwickelt sich besser als erwartet

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Neuen Berechnungen des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zufolge entwickeln sich die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen