Deutschland & die Welt Italiens Ministerpräsident Renzi tritt zurück

Italiens Ministerpräsident Renzi tritt zurück

-





Foto: Matteo Renzi, über dts

Rom (dts) – Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi hat am Mittwochabend offiziell seinen Rücktritt eingereicht. Staatspräsident Sergio Mattarella nahm das Rücktrittsgesuch unter Vorbehalt an, hieß es in einer Mitteilung des Präsidentenpalastes. Renzi soll demnach geschäftsführend im Amt bleiben, bis die Konsultationen des Präsidenten mit den Parteien über die Bildung einer neuen Regierung abgeschlossen sind.

Die Gespräche sollen am Donnerstag beginnen. Zuvor hatte das Parlament den Haushalt 2017 gebilligt und damit den Weg für den Rücktritt frei gemacht. Renzi hatte den Schritt am Sonntag angekündigt, nachdem die Italiener eine von ihm vorgeschlagene Verfassungsänderung in einem Referendum abgelehnt hatten – Mattarella bat ihn jedoch, noch bis zur Verabschiedung des Haushalts im Amt zu bleiben.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die Leinwand steht: Autokino in Osnabrück geht an den Start

Bereit für die Premiere: Andree Josef von Die Etagen (rechts) mit seinem Team. Heute ist es soweit: Das Autokino in...

Corona-Infektion an Osnabrücker Gymnasium – 41 Schüler und Lehrer werden getestet

Symbolfoto: Klassenraum. Eine Oberstufenschülerin eines Osnabrücker Gymnasiums wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt...

Zentralrat der Muslime beklagt fehlende Rassismus-Debatte

Foto: Aiman Mazyek, über dts Köln (dts) - Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime (ZMD), Aiman Mazyek, hat eine...

Gesundheitsminister: Diskussion um Organspende war wichtig

Foto: Organspendeausweis, über dts Berlin (dts) - Zum Tag der Organspende hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Wichtigkeit der...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code