Start Nachrichten Italien: Giuseppe Conte bekommt Regierungsauftrag

Italien: Giuseppe Conte bekommt Regierungsauftrag

-




Foto: Eine Kirche in Italien, über dts

Rom (dts) – Giuseppe Conte wird nun doch italienischer Ministerpräsident. Der parteilose Jurist habe vom Staatspräsidenten das Mandat bekommen, eine Regierungskoalition zu schmieden, berichteten italienische Medien am Donnerstagabend. Er soll laut der Berichte bereits am Freitag mit seinen Ministern vereidigt werden.


Zuvor hatte sich die 5-Sterne-Bewegung und die Lega am Donnerstag auf einen neuen Versuch zur Regierungsbildung geeinigt. Es seien „alle Bedingungen erfüllt“, hieß es nach einem Treffen von 5-Sterne-Parteichef Luigi di Maio und Lega-Chef Matteo Salvini am Abend. Der letzter Versuch einer Regierungsbildung war erst am Sonntag gescheitert, nachdem Italiens Staatspräsident Mattarella den vorgeschlagenen Finanzminister und Euro-Kritiker Savona abgelehnt hatte. Der schon damals designierte Ministerpräsident Conte hatte daraufhin das Handtuch geworfen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Experten kritisieren Datenschutzmängel bei Smart Speaker von Telekom

Foto: Deutsche Telekom, über dts Hamburg (dts) - Die Deutsche Telekom gerät wegen Datenschutzmängeln bei ihrem smarten Lautsprecher "Hallo Magenta" in die Kritik von...

Champions League: Leverkusen verliert gegen Atlético

Foto: Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen), über dts Madrid (dts) - Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Bayer 04 Leverkusen bei Atlético Madrid mit...

Nach Zeitplan-Ablehnung: Johnson legt Brexit-Gesetzgebung auf Eis

London (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus London: Nach Zeitplan-Ablehnung: Johnson legt Brexit-Gesetzgebung auf Eis. Die Redaktion bearbeitet...


Contact to Listing Owner

Captcha Code