Deutschland & die Welt Israelische Autorin Shalev für Kompromiss in Jerusalem-Frage

Israelische Autorin Shalev für Kompromiss in Jerusalem-Frage

-


Foto: Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem, über dts

Jerusalem (dts) – Die israelische Schriftstellerin Zeruya Shalev hat für einen Kompromiss in der Jerusalem-Frage plädiert. Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen, sei “einseitig und empörend”, sagte Shalev der Wochenzeitung “Die Zeit”. Ihre Angst wachse, die Stadt könne wieder zum Zentrum einer blutigen Auseinandersetzung werden, “nicht nur zwischen Juden und Palästinensern, sondern auch zwischen den verschiedenen palästinensischen Gruppierungen”.

Shalev plädierte für einen Kompromiss, denn ohne diesen würde der Konflikt nie aufhören. Die Jahre, die sie selbst in Jerusalem gelebt habe, hätten sie spüren lassen, “dass Jerusalem keine vereinte Stadt ist, sondern eine doppelte, und deshalb ist ein Kompromiss nötig”.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Bike-to-School“-Kampagne von Stadt und Landkreis Osnabrück fährt in die zweite Halbzeit

Rückenwind für Radfahrer: Viele Schulen machen bei der „Bike-to-School“-Kampagne in Stadt und Landkreis Osnabrück mit, die Schülerinnen und Schüler...

Nachts Mars und morgens Venus: Live-Vorführungen zum Sternenhimmel im Planetarium Osnabrück

Das Planetarium Osnabrück bietet am Dienstag, den 27. Oktober 2020, und Mittwoch, den 28. Oktober, jeweils um 19:30 Uhr...

Grüne kritisieren Högl-Plädoyer für bewaffnete Drohnen

Foto: Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestags, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat die Haltung der Wehrbeauftragten...

Niedersachsen: 29-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Foto: Rettungsdienst, über dts Hankensbüttel (dts) - Auf einer Kreisstraße im niedersächsischen Landkreis Gifhorn ist in der Nacht zum...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen